Pfeil nach unten

Strategie zur Digitalen Transformation der Stadt LE

Die Digitalstrategie der Stadt Leinfelden-Echterdingen ist inzwischen verabschiedet. Nachdem 2021 der durch die Pandemie unterbrochene Strategieentwicklungsprozess gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) fortgeführt wurde, sind fünf Handlungsfelder als Basis der Digitalstrategie identifiziert und zugehörige Maßnahmen priorisiert worden.

Fotocollage mit verschiedenen Motiven der Stadt LE
Fotomontage: Günthner

Die Ergebnisse wurden dem Gemeinderat und Jugendgemeinderat vorgestellt und in einer Arbeitsgruppe ergänzt. In einer öffentlichen Sitzung wurde am 23. November 2021 die Digitalstrategie präsentiert und vom Gemeinderat schließlich beschlossen. Das Gremium beauftragte die Stadtverwaltung, die Projektideen – unter Einbeziehung der Vorschläge und Anregungen der Fraktionen – als Grundlage des kommenden Arbeitshandelns weiterzuverfolgen.

Folgende fünf Handlungsfelder sind elementarer Bestandteil der „Strategie zur Digitalen Transformation“:

  1. Infrastruktur und Standortentwicklung
  2. Nachhaltigkeit und Mobilität
  3. Kultur, Ehrenamt und Bildung
  4. Digitaler Kulturwandel in der Verwaltung
  5. Digitale Bürgerdienste

Endbericht Strategie zur Digitalen Transformation

Der Endbericht „Strategie zur Digitalen Transformation“ liegt nun in der öffentlichen Fassung vor und steht als PDF-Download zur Verfügung (siehe weiter unten). Darin enthalten sind das Leitbild, die wichtigsten Meilensteine der Strategieentwicklung, die Projekte zu den Handlungsfeldern sowie die Übersicht aller am Prozess beteiligter Akteure.

Bereits laufende oder während der Corona-Pandemie abgeschlossene Maßnahmen aus der Digitalstrategie sind als separate Übersicht ebenfalls Bestandteil des Endberichts. Die Digitalstrategie wird stetig fortgeschrieben. Über Stand und Weiterentwicklung der jeweiligen Projekte informieren wir Sie auf dieser Themenseite sowie nachrichtlich auf der Startseite www.leinfelden-echterdingen.de sowie im Amtsblatt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Christian Hein, Referent für digitalen Wandel, Tel.: 1600-805, E-Mail: c.hein@le-mail.de

Digitalisierungsbericht 2022/2023

Den November 2021 markierte ein Meilenstein in der Stadt Leinfelden-Echterdingen: Der Gemeinderat verabschiedete eine zukunftsweisende Digitalisierungsstrategie, die die digitale Infrastruktur und Standortentwicklung fördert, Nachhaltigkeit und Mobilität stärkt, Kultur und Bildung digital bereichert, die Verwaltung modernisiert und die Bürgerdienste verbessert. 

Dieser Jahresbericht bietet der Bürgerschaft einen transparenten Einblick in den Fortschritt des Digitalisierungsprogramms und zeigt auf, welche Richtung Leinfelden-Echterdingen bei der bürgerorientierten Entwicklung für die digitale Zukunft einschlägt.

Digitalisierungsbericht 2022/2023 (PDF, 941,1 KB)