Pfeil nach unten

Aktiver Einsatz für aktive Seniorinnen und Senioren

Ältere Menschen treffen in Leinfelden-Echterdingen auf ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot. Der Stadtseniorenrat engagiert sich nicht nur für soziale und politische Belange, er sorgt mit seinen attraktiven Veranstaltungen auch für ein abwechslungsreiches kulturelles Leben.

Seniorengruppe bei der Wassergymnastik im Leinfelder Hallenbad.

Zwei Treffpunkte stehen bei den Aktivitäten im Bereich Kunst, Literatur und Handwerk, bei Gesprächsrunden und geselligen Beisammensein besonders im Blickpunkt: der Treff Zehntscheuer in Echterdingen und der Treff Impuls am Neuen Markt Leinfelden. In allen Stadtteilen gibt es Seniorenclubs, die bei Kaffee und Kuchen, Brett- und Kartenspielen oder Gymnastik gemeinsame Freizeit- und Gesprächsmöglichkeiten bieten.

LEaktiv hilft allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich für das Gemeinwohl engagieren möchten, die passenden Aufgaben zu finden. Ein breites Betätigungsfeld für bürgerschaftliches Engagement bietet zudem das Bürgerforum. Nähere Informationen zu den Aktivangeboten für ältere Menschen erhalten Sie bei der Seniorenfachberatung der Stadt LE.

Der Seniorenclub Manosque organisiert Austauschprogramme mit unserer Partnerstadt in der Provence. Vielfältige Aktivitäten für ältere Menschen bieten auch die Kirchengemeinden,  die Vereine  und die Volkshochschule  in LE.

Rat und Hilfe finden ältere Menschen und ihre Angehörigen in einem Netz aus sozialen Diensten und Beratungsangeboten, Gesprächskreisen und Selbsthilfegruppen, aus ambulanten Diensten, privaten Pflegediensten und stationären Einrichtungen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Stadtportrait im Bereich „Soziales & Gesundheit“ unter Hilfe & Selbsthilfe.

Zentrale Anlaufstelle vor Ort ist dabei der Pflegestützpunkt Leinfelden-Echterdingen. Er vermittelt den Kontakt zu zuständigen Einrichtungen oder Beratungsstellen. Unsere Broschüre „Älter werden in LE“ bietet erste Informationen über Begegnungs- und Beteiligungsmöglichkeiten, Beratung und Hilfen rund ums Älter-Werden und Alt-Sein.

Älter werden in LE

Der Seniorenwegweiser „Älter werden in LE“ der Stadt Leinfelden-Echterdingen, mit umfassenden Informationen über Begegnungs- und Beteiligungsmöglichkeiten, Beratung und Hilfen, 40 Seiten, kostenlos

Download „Älter werden in LE“ (3,7 MB)

Wegweiser Demenz LE

Die Broschüre „Demenz in LE“ listet zahlreiche Angebote in den Bereichen Beratung, Betreuung, Entlastung und Pflege in Leinfelden-Echterdingen auf. Mit diesem Wegweiser will die Stadt über die Krankheit informieren und Betroffenen, Angehörigen und Ratsuchenden eine nützliche Orientierungshilfe geben.

Zugleich sollen Verunsicherungen und Tabus abgebaut und mehr Sicherheit im Umgang mit demenzkranken Menschen und Verständnis für die Situation der Betroffenen vermittelt werden. 62 Seiten, kostenlos

Download Wegweiser Demenz LE (863,6 KB)

Alten(hilfe)plan 2016–2026

Cover Broschüre „Älter werden in LE – Alten(hilfe)plan 2016–2026“

Die Altenhilfeplanung, seit 1979 Basis für eine gelungene Seniorenarbeit, lenkt den Blick auf die kommenden 10 Jahre und soll als Richtschnur für unser gemeinsames Handeln dienen, 38 Seiten, kostenlos

Download Alten(hilfe)plan 2016–2026 (1,2 MB)