FNP 2020: Ein Papier sorgt für Übersicht

Der Flächennutzungsplan (FNP) ist ein vorbereitender Bauleitplan und veranschaulicht die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung einer Gemeinde. Beschlossen wird er im Sinne eines Verwaltungsprogramms. Dadurch erhält er eine übergeordnete Steuerungsfunktion – und trägt zur Realisierung der städtebaulichen Entwicklungsvorstellungen einer Gemeinde bei.

Keine direkte Rechtsverbindlichkeit

Er entfaltet mit seinen Darstellungen keine unmittelbare rechtliche Wirkung gegenüber dem Bürger. Erst der nachfolgende verbindliche Bauleitplan (z. B. in Form eines Bebauungsplans) legt für die überplanten Grundstücke fest, welche Nutzung auf einer bestimmten Fläche zulässig ist.

FNP mit Zieljahr 2020

Der aktuelle Flächennutzungsplan (FNP 2020) ist eine Fortschreibung des FNP 1990. Er wurde vom Gemeinderat der Stadt Leinfelden-Echterdingen am 29. Juni 2010 beschlossen und vom Regierungspräsidium Stuttgart am 15. April 2011 genehmigt.

Genehmigung mit Ausnahmen

Von der Genehmigung sind nach dem Baugesetzbuch  (§ 6 Abs. 3 BauGB) folgende Darstellungen ausgenommen bzw. nicht Gegenstand des Antrags auf Genehmigung gewesen (sie sind im FNP 2020 entsprechend gekennzeichnet; in diesen Bereichen gilt nach wie vor der FNP 1990):

  • die Darstellung des Südteils der gewerblichen Baufläche „Gewerbepark Echterdingen-Ost“

  • die südlich des Nordteils der gewerblichen Baufläche „Gewerbepark Echterdingen-Ost“ dargestellte Grünfläche

  • die Darstellungen im Zusammenhang mit der Umgestaltung der B 27 (Umbau der Anschlussstelle B 27, Echterdingen/Flughafen/Messe, und 800 m lange Grünbrücke über die B 27 südlich der Anschlussstelle Echterdingen/Flughafen/Messe)

Amtliche Auskünfte zum Thema Flächennutzungsplan erhalten Sie beim Planungsamt der Stadt Leinfelden-Echterdingen.

FNP 2020 – ausführliche Dokumente zum Thema

  1. Karte zur Flächennutzungsplanung (8,1 MB)
    Zeichnerische Darstellung der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung und Flächennutzung
  2. Begründung zur Flächennutzungsplanung (39 MB)
    Begründung zur Änderung 1 des Flächennutzungsplanes im Bereich Schelmenäcker (2 MB)
    Textliche Ausführungen und Erläuterungen zur beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung
    Begründung zur 2. Teiländerung des Flächennutzungsplans im Bereich Sport- und Freizeitzentrum (838,8 KB)
  3. Umweltbericht zur Flächennutzungsplanung (24,4 MB)
    Ermittlung, Beschreibung und Bewertung der voraussichtlichen erheblichen Auswirkungen auf die Umwelt
  4. Begründung zur Verkehrsplanung (23,8 MB)
    Textliche Erläuterungen zur Analyse des Verkehrsaufkom-mens und zum Aufbau des Verkehrsmodells