Photovoltaik-Beratungstag in Echterdingen Umweltfreundlicher Strom von der Sonne

Die Stadt Leinfelden-Echterdingen unterstützt die Photovoltaik-Kampagne des Landkreises Esslingen, mit der die Nutzung der Sonnenenergie vorangebracht werden soll. Zu diesem Zweck findet am Mittwoch, 6. Oktober, 9-18 Uhr, ein Photovoltaik-Beratungstag im Rathaus Echterdingen, kleiner Sitzungssaal, statt. 

Bauarbeiter verlegen Solarpanele auf einem Dach
Foto: Ingo Bartussek/Adobe Stock

Ein qualifizierter Photovoltaikberater prüft gemeinsam mit den Hausbesitzerinnen und Hausbesitzern, ob und in welcher Ausgestaltung eine Photovoltaik-Anlage auf ihrem Gebäude möglich und sinnvoll ist. Mit der Kampagne wird auf den erhöhten Informationsbedarf reagiert, der heutzutage bei der Planung von Photovoltaik-Anlagen besteht. Viele Gebäudeeigentümer sind sich hinsichtlich der technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten bei der Nutzung von Sonnenenergie unsicher. 

Die Photovoltaik- Beratungstage im ganzen Landkreis sollen hier Abhilfe schaffen. Die Beratung wird in Zusammenarbeit mit dem Photovoltaik- Netzwerk Region Stuttgart angeboten und ist aufgrund einer Förderung des Umweltministeriums Baden-Württemberg kostenfrei. Für den individuellen Beratungstermin ist eine Anmeldung bei der Stabstelle Klimaschutz des Landkreises Esslingen erforderlich: Telefon 3902-43962 oder Mail klimaschutz@lra-es.de

Eine schnelle Anmeldung lohnt sich, denn die Anzahl der Beratungsplätze ist begrenzt. Zum Beratungsgespräch sollten Informationen zum jährlichen Stromverbrauch und den jährlichen Stromkosten mitgebracht werden, ebenso wie Baupläne bzw. Informationen über die Dachneigung sowie Infos zum Sanierungszustand der Dachfläche. 

Weitere Informationen zur Photovoltaik- Kampagne sowie ein Überblick über alle künftigen Beratungs- und Veranstaltungstermine sind auf der Homepage des Landkreises Esslingen zu finden: www.landkreisesslingen.de.