Gemeinderat besucht Vision One-Campus

Mitglieder des Gemeinderats und der Stadtverwaltung haben kürzlich den Campus Vision One am nördlichen Ortseingang von Echterdingen besucht, zu dem drei Bürogebäude und ein Hotel gehören. Dazu kommen Casino sowie Konferenz- und Schulungsräume.

Eine personengruppe vor einem Bürogebäude
Foto: Bergmann

Hinter dem Campus steht die Bülow AG, deren Vorstandsvorsitzender Horst Bülow die Stadträte willkommen hieß. Nach seinen Worten haben sich auf dem knapp 13.500 Quadratmeter großen Gelände namhafte Mieter vor allem aus der IT-Sparte angesiedelt, die flexible Büroflächen nutzen können.  

Betont wurde, dass die Gebäude dauerhaft und auch für einen Rückbau geeignet wären, außerdem aktuellen Energiestandards genügen. Die Filderhalle hat den gastronomischen Service in dem Areal übernommen, die Stadtwerke LE versorgen die Gebäude umweltfreundlich über zwei Blockheizkraftwerke sowie zwei Erdgaskessel mit Wärme.

Anlässlich des Besuchs bekam auch der zentrale Platz zwischen den Gebäuden einen Namen. Er heißt jetzt Bertha-Benz-Platz.