Pfeil nach unten

Kurz gefasst

Vorstellung des Radverkehrsprogramms Meldung vom 05.11.2021

Nach der Online-Beteiligung zum Auftakt des Radverkehrsprogramms wird ein öffentlicher Workshop am 11. November um 17.30 Uhr im Walter-Schweizer-Kulturforum veranstaltet. Dabei wird das Planungsbüro RV-K den aktuellen Stand vorstellen, gleichzeitig werden die Vorschläge wie auch der erste Netzentwurf mit Bürgerinnen und Bürgern diskutiert. Um eine Anmeldung wird bis zum 10. November gebeten – unter der E-Mail-Adresse mobilitaet@le-mail.de. Abhängig von der aktuellen Corona-Verordnung gelten die 3G-Regeln.

11. November: Martinsritt mit Laternenumzug Meldung vom 04.11.2021

Am 11. November findet wieder der traditionelle Martinsritt  mit Laternenumzug für die Kinder statt. Start ist am Bolzplatz bei der Kirche und Ziel am Backhäusle in Oberaichen. Los geht es um 17.30 Uhr. Wichtiger Hinweis: Aufgrund der seit 3. November in Kraft getretenen Warnstufe ist die Teilnahme nur mit einem 3G-Nachweis und einer Kontaktnachverfolgung möglich.

VVS präsentiert neuen Radroutenplaner Meldung vom 28.10.2021

Der VVS hat seinen Radroutenplaner aufgerüstet und eine neue Version in die App-Stores von Google und Apple kostenlos bereitgestellt. In der neuen Version sind insgesamt 130 vorgeplante Touren abrufbar. Es lassen sich nicht nur Routen mit dem eigenen Rad, sondern auch mit den Leihbikes von RegioRad Stuttgart oder in Kombination mit Bussen und Bahnen planen. Der Radroutenplaner berücksichtigt dabei automatisch die Regeln zur Fahrradmitnahme in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Außerdem zeigt die neue Version auch die Standorte und Verfügbarkeit von Regioräder und Pedelecs an sowie von anderen Sharingdiensten inklusive Buchungslinks.

Musberger Weihnachtsmarkt abgesagt Meldung vom 28.10.2021

Die Dorfgemeinschaft Musberg hat nach reiflicher Überlegung den für den 28. November geplanten Weihnachtsmarkt abgesagt. Aus Sicht des Vereins als Veranstalter sei eine verantwortungsvolle Durchführung des diesjährigen Musberger Weihnachtsmarktes während der Corona-Pandemie trotz zahlreicher Lockerungen nicht möglich. Im kommenden Jahr soll der Weihnachtsmarkt wieder stattfinden.

Nussbaum-Außenbüro ist umgezogen Meldung vom 22.10.2021

Das Außenbüro des Nussbaum-Verlags, unter anderem für die Anzeigenannahme des Amtsblatts Leinfelden-Echterdingen zuständig, ist von der Echterdinger Kanalstraße nach Filderstadt gezogen. Das Büro firmiert nun unter folgender Anschrift: Nussbaum Medien, Außenbüro Filderstadt, Raiffeisenstraße 16, 70794 Filderstadt-Bonlanden, Tel. 99 07 60, Fax 07033 3209 458, filderstadt@nussbaum-medien.de

Weihnachtskrippen gesucht Meldung vom 22.10.2021

Trotz anhaltender Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie wird die Vorweihnachtszeit wieder mit von Bürgern bereitgestellten Weihnachtskrippen bereichert, die ab dem 1. Advent in den Schaufenstern der Geschäfte ausgestellt werden. Wer seine Krippe für einen Krippenweg in der Vorweihnachtszeit zur Verfügung stellen möchte, sollte sich in den nächsten Tagen beim Stadtmarketing melden: Isabelle Scheinig, Tel. 1600-804 oder marketing@le-mail.de. Rechtzeitig zum Weihnachtsfest hat jeder, der seine Leihgabe unter dem eigenen Weihnachtsbaum aufstellen möchte, sie wieder zurück. Auch alle Geschäfte, die bei sich Ausstellungsmöglichkeiten sehen, werden gebeten, sich zu melden.

Rücksicht auf den Feldern Meldung vom 16.10.2021

Aktuell ist die Ernte in vollem Gange. Dabei wird je nach Witterung auch Dreck auf die Feldwege gelangen. Es wird vor allem bei Radfahrern und Fußgängern um Verständnis gebeten, dass dieser nicht immer sofort entfernt werden kann. Alle Beteiligten bemühen sich jedoch, eventuelle Missstände möglichst rasch zu beseitigen.