Kunst bewegt LE - 2022

1 10 | 3 bis 25 | 3 | 2022 Werbegemeinschaft ECHTERDINGER Fachgeschäfte Verbund Leinfelder Geschäfte

Kunst bewegt LE 2

Kunst bewegt LE 3 Ein rundes Jubiläum feiert Kunst bewegt LE in diesem Jahr: bereits zum zehnten Mal trifft Kunst auf Kundschaft, wenn lokale Künstler ihre Arbeiten in den Geschäften präsentieren. Konnten die Werke im letzten Jahr pandemiebedingt nur digital oder in den Schaufenstern betrachtet werden, so ist in diesem Jahr Grafik, Malerei, Bildhauerei und Fotografie wieder in den Geschäften quer durch Leinfelden und Echterdingen zu entdecken. Im Zusammenspiel der Werbegemeinschaft Echterdingen und des Verbunds Leinfelder Geschäfte mit den Künstlerinnen und Künstlern gelingt es dem Stadtmarketing, unterstützt vom Kulturamt, dieses außergewöhnliche Event nun bereits zum zehnten Mal zu organi- sieren. Bei allen Beteiligten möchte ich mich ganz herzlich dafür bedanken, dass sie mit Kunst bewegt LE ein viel beachtetes Veranstaltungshighlight unserer Stadt Jahr für Jahr auf die Beine bringen. Nutzen Sie die Chance, beim Einkaufsbummel die Kunstwerke kennen zu lernen, die reichlich vorhanden sind in Leinfelden-Echterdingen, aber häufig erst durch die kreativen Initiatoren der Kunstevents ihren Weg an das Licht der Öffentlichkeit finden. Ihr Roland Klenk Oberbürgermeister GRUS SWORT ZUR AKT ION KUNS T BEWEGT L E 2022 10 Jahre Kunst bewegt LE

Kunst bewegt LE 4 Die bedeutende Kunstsammlung der Stadt feiert mit der Städtischen Bilderbank ihre Biennale No. 40. Die Feierlichkeiten treffen auf ein weiteres Jubiläum, denn auch das jährlich stattfindende kulturelle Projekt Kunst bewegt LE steht 2022 unter einem besonderen Zeichen. Es feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Kunst bewegt LE No. 10 Eine feste Institution ist Kunst bewegt LE. Sie gehört zu den geförderten Projekten des Stadtmarketings. Zurückführend auf eine gemeinsame Initiative der Werbegemeinschaft Echterdinger Fachgeschäfte, dem Verbund Leinfelder Geschäfte und dem Kulturamt LE. Jährlich zum Frühlingsanfang stellen die Fachgeschäfte aus Leinfelden-Echterdingen für zwei Wochen Künstler aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Skulptur und Grafik aus. Eine Vielfalt an bildender Kunst ist dann in den Schaufenstern und den Geschäftsräumen zu sehen. KUNST BEWEGT LE NO. 10 plus BILDERBANK BIENNALE NO. 40 Zwei wichtige kulturelle Einrichtungen feiern ihre Jubiläen Fritz Kohlstädt, *Windmühle* Ölmalerei

Kunst bewegt LE 5 Bilderbank Biennale No. 40 Auch in diesem Jahr werden – zum 40. Mal – sorgfältig ausgewählte Kunstwerke zu einer großartigen Ausstellung komponiert. Die zweijährlich stattfindende Bilderbank präsentiert in einer beispielhaften Kunstausstellung der Öffentlichkeit eine Auswahl von über 200 wertvollen Exponaten. Während der Ausstellungsdauer von drei Tagen hat jeder Besucher die Möglichkeit, die Gemälde, Skulpturen und Fotografien anzuschauen und sich sein Werk für zwei Jahre für kleines Geld zur Miete nach Hause zu holen. „Die Bilderbank-Biennale ist das Aushängeschild der wertvollen Städtischen Sammlung und gleichzeitig ein Marktplatz einzigartiger Ideen“, so Kulturwirtin Stefanie Reuter vom Kulturamt LE. „Als Artothek macht sie einen Teil der Sammlung sichtbar und bietet die Möglichkeit, diese Kunstwerke zu leihen. Gekauft werden können jedoch auch aktuelle Werke lokaler Künstlerinnen und Künstler, die wir zu diesem Anlass präsentieren.“ BLIND DATE DES KULTURAMTES LE 2022 Blind Date: eine gelungene Kooperation Von Anfang an kooperieren diese beiden sich ergänzenden kulturellen Einrichtungen. Aus aktuellem Anlass wird in diesem Jahr das Blind Date für Kunst bewegt LE wieder von der Bilderbank gestellt. „Für die Dauer von Kunst bewegt LE bekommt jedes teilnehmende Fachgeschäft als Blind Date ein Originalkunstwerk aus der Städtischen Sammlung, dessen Identität erst zur feierlichen Vernissage bekannt gegeben wird“, erläutert Stefanie Reuter. Akire Megyeri, Glasarbeiten

Kunst bewegt LE 6 Die Bilderbank gibt es seit 1973 Tragende Basis dafür bildet ein Bestand von inzwischen über 1.300 zeitgenössischen Kunstwerken. Federführend war zurzeit der Gründung der damalige Leinfelder Bürgermeister Eckhard Laible. Zwei Jahre bevor die freiwillige Zusammenlegung der vier Stadtteile erfolgte und zur ‚großen Kreisstadt Leinfelden-Echterdingen’ wurde, legte Laible den Grundstein für die Städtische Sammlung. Sie wächst von Anfang an durch kontinuierlichen Ankauf von den Verantwort- lichen der Stadt. „Es war eine revolutionäre Idee“, resümiert Reuter, „denn dahinter stand die Absicht, diese Sammlung den Bürgerinnen und Bürgern zugutekommen zu lassen.“ Es gab in den 1970er-Jahren eine Künstlerkolonie in Oberaichen mit etwa 20 namhaften Persönlichkeiten. Laible schätzte diese ortsansässigen Künstler. Zum einen wollte er sie in ihrer Arbeit fördern, zum anderen wollte er auch gerne der Bevölkerung Kunst nahe- bringen und darüber hinaus verschiedene Kunst- richtungen präsentieren, das Interesse an Kunst wecken und Wissen vermitteln. Schätze der Städtischen Kunstsammlung Der Bestand der Sammlung ist in den knapp 50 Jahren beeindruckend angewachsen. Lässt man den nominalen Wert beiseite und konzentriert sich auf den kulturellen und kommunikativen Wert, so ist schon dieser für die Stadt bemerkenswert groß. Es sind Werke namhafter Künstler wie Vasarely, Willikens, Ackermann, RaschNägele, Baldszus und Willy Mögle. Aber auch weniger renommierte und junge Künstler haben eine Chance, in die Sammlung Hans Hahn-Seebruck, 511, *Familie mit Friedenstaube*, Holzschnitt

Kunst bewegt LE 7 aufgenommen zu werden. „Wir haben eine künstlerisch attraktive und repräsentative Sammlung“, sagt Reuter. „Sie gibt Einblicke in die Geschichte der Gegenwartskunst. Damit die Sammlung weiter prosperieren kann, verfügen wir über ein Kontingent an Mitteln für den Ankauf. Darüber hinaus wenden wir uns verstärkt den professionellen, ortsansässigen Künstlerinnen und Künstlern zu, um sie in ihrer Arbeit zu fördern und ihre Netzwerke zu stärken. Durch Ankäufe, Kunstausstellungen und Kooperationen können wir sie unterstützen. Mit der Bilderbank bieten wir ihnen eine Möglichkeit, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren.“ Kunst verbindet „Sie fördert gemeinsame Interessen und schafft Gemeinschaften. Nicht nur innerhalb der Stadt, sondern auch mit dem Umland und vor allem mit unseren Partnerstädten. Es gibt inzwischen regen Austausch und viele Kooperationen zwischen ortsansässigen und Künstlerinnen und Künstlern aus Manosque.“ Stefanie Reuter, Kulturwirtin Kulturamt Leinfelden-Echterdingen Das Projektteam: Stefanie Reuter, Ralf Schröder, Yvonne Legner, Sabine Friedrich (von links nach rechts)

Kunst bewegt LE 8 ? Vom 10. bis 25. März 2022 präsentieren zahlreiche Firmen der unterschiedlichsten Branchen Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Grafik, Malerei, Bildhauerei und Fotografie in ihren Ladengeschäften und Betrieben. Ein facettenreiches, buntes, teilweise auch anspruchsvolles Angebot, das es, verbunden mit einem gemütlichen Stadtbummel, zu erwandern gilt. Und mit ein wenig Glück kann man beim Preisausschreiben der Werbegemeinschaft Echterdingen und des Verbunds Leinfelder Geschäfte auch noch eine Wochenendreise nach Berlin oder einen der vielen weiteren Preise gewinnen. 10. März 2022: Vernissage mit Blind Date Die Vernissage mit einem Blind Date findet nach den aktuell geltenden Corona-Regeln (derzeit 2G+ und Maskenpflicht) am Donnerstag, den 10. März 2022, 18.00 Uhr, in der Zehntscheuer Echterdingen, Maiergasse 8 statt. Künstlerinnen und Künstler sind anwesend. Beim Blind Date an diesem Abend erfahren die teilnehmenden Geschäfte und Betriebe, welches Kunstwerk aus der umfangreichen Sammlung der Städtischen Bilderbank an sie ausgelost wurde. Dies ist dann der Startschuss für das Preisausschreiben mit attraktiven Gewinnen. Näheres finden Sie auf den Seiten 8 und 9. Gleich nach der Eröffnung beginnt die 14-tägige Ausstellung an allen Ausstellungsorten im Stadtgebiet. Die Geschäfte im Stadtteil Echterdingen haben am Eröffnungsabend bis 22.00 Uhr geöffnet. Die Stadt Leinfelden-Echterdingen und die Werbegemeinschaften laden ein

Kunst bewegt LE 9 S. 14 UNIQUE by baslerbeauty Hauptstraße 29 Myriam de Wit, Malerei S. 15 Buchhandlung Bürobedarf Ebert, Hauptstraße 60/62 Michael Kress, Malerei S. 16 Echterdinger Bank eG Hauptstraße 48 Heiderose Metzdorf, Malerei S. 17 Engel & Völkers Filderregion Hauptstraße 67 Diethart Verleger, Fotografie S. 18 iffland.hören. Hauptstraße 42 Annerose Steckroth, Malerei S. 19 Instinct – Mode mit Stil Hauptstraße 62 Beate Schneck, Malerei S. 20 Juwelier Weiss Hauptstraße 71 aNKe, Druckgrafik S. 21 Modehaus Kehrer Im Gässle 1 Tom Bässler, Fotografie S. 22 Kehrer Fashion Hauptstraße 73 Tom Bässler, Fotografie S. 23 Street One Hauptstraße 74 Tom Bässler, Fotografie S. 24 Parfumerie Filipp ‚le petit luxe’ Hauptstraße 59 Olaf Nagel, Fotografie S. 25 pro optik Augenoptik Hauptstraße 46 Fredi Hügel, Malerei S. 26 RAFF Elektrofachgeschäft Hauptstraße 50 Heinz Schulz, Malerei S. 27 Schuhmode Dagmar Nennemann Hauptstraße 75 Pia Schmidhäuser, Malerei S. 28 Sassenscheidt Augenoptik Hauptstraße 74 Kirsten Hohaus Druckgrafik und Malerei S. 29 Mettler GmbH Leinfelder Straße 64 Gerhard Tagwerker Skulpturen Teilnehmer in Echterdingen S. 30 Böhme Sehen + Hören Echterdinger Straße 9 Michael Bacher, Malerei S. 31 Buchhandlung Seiffert Neuer Markt 3 Axel Schäfer, Fotografie S. 32 Harnisch Orthopädie + Schuhtechnik Neuer Markt 5 Edward Raphael Gaietto Konzeptkunst S. 33 Müller Parfümerie & Mode Neuer Markt 3 Andrea Supper, Malerei S. 34 Stadt-Apotheke Echterdinger Straße 7 Sabine Marga Braun Malerei Teilnehmer in Leinfelden

Kunst bewegt LE 10 Stuttgarter Straße Musberger Straße Enzianstraße Geranienstraße Bahnhofstraße Irisstraße Neuer Markt Marktstraße Rathaus Kirchstraße Echterdinger Müller Parfümerie & Mode Böhme Sehen + Hören StadtApotheke Lilienstraße Straße Buchhandlung Seiffert Harnisch Orthopädie Stadtbücherei Instinct Mode Echterdinger Bank iffland.hören. Modehaus Kehrer Parfumerie Filipp pro optik Elektro RAFF Sassenscheidt Augenoptik Nennemann Schuhmode Kehrer Fashion Gartenstraße Leinfelder Straße Christophstraße Hirschstraße Hauptstraße Im Gässle Kanalstraße Bernhäuser Straße Buchhandlung Ebert Engel & Völkers Street One Maiergasse Zehntscheuer Mettler UNIQUE by baslerbeauty Juwelier Weiss

Kunst bewegt LE 11 ! 24. März 2022: Auslosung des Gewinnspiels und Kunstspaziergang zu den Blind Dates in Leinfelden Am Donnerstag, 24. März 2022 werden um 17.00 Uhr die Gewinner des Preisausschreibens ausgelost. Anschließend besteht die Gelegenheit zu einem geführten Spaziergang zu den Blind Dates in den Leinfelder Geschäften. Treffpunkt ist der Eingang der Stadtbücherei am Neuen Markt, es gelten die aktuellen Corona- Regeln (derzeit 2G und Maskenpflicht). Wir bitten um Anmeldung unter marketing@le-mail.de. Die Geschäfte im Stadtteil Leinfelden haben an diesem Abend bis 20.00 Uhr geöffnet. Bei der Auslosung 2020: Sabine Friedrich, Ralf Schröder und Yvonne Legner.

Kunst bewegt LE 12 Das Gewinnspiel zu Kunst bewegt LE 2022 – machen Sie mit! Als Gewinner reisen Sie nach Berlin und besuchen die Museumsinsel. Oder Sie freuen sich auf ein Abonnement für Veranstaltungen des Kulturamtes und andere attraktive Preise! Teilnahmekarte liegt der Broschüre bei Bild © Adobestock Jan Christopher Becke

Kunst bewegt LE 13 Das Gewinnspiel beginnt für Sie mit einem Bummel durch Leinfelden und Echterdingen. Sie finden bei den Kunst bewegt LE-Teilnehmern zusätzlich zur Kunstausstellung je ein Bild aus der Städtischen Bilderbank. Tragen Sie die Nummer des Bildes, das Ihnen am besten gefällt, auf der Rückseite der Teilnahmekarte ein und geben Sie Ihre Wahl rechtzeitig bis 22. März 2022 ab – dann sind Sie schon auf dem besten Weg zum Gewinn! 1. Preis: EinWochenende für 2 Personen in Berlin inkl. Anreise, Übernachtung und Frühstück im Hotel, Besuch der Museumsinsel (gestiftet von den Mitgliedern der Werbegemeinschaft Echterdingen und dem Verbund Leinfelder Geschäfte) 2. Preis: 2 Theater- /Konzert-Abonnements für die Spielzeit 2022/2023 (gestiftet vom Kulturamt Leinfelden-Echterdingen) 3. Preis: 2 Eintrittskarten für eine Theater- oder Kulturveranstaltung des Kulturamts in der Spielzeit 2022/2023 (gestiftet vom Kulturamt Leinfelden-Echterdingen) 4.– 10. Preis: je ein BdS-Gutschein in Höhe von 20 Euro (gestiftet von der Werbegemeinschaft Echterdingen und dem Verbund Leinfelder Geschäfte) Veranstalter des Gewinnspiels: Werbegemeinschaft Echterdinger Fachgeschäfte und Verbund Leinfelder Geschäfte. Unter Aufsicht der Veranstalter werden am 24. März 2022 aus den eingegangenen Teilnahmekarten die Gewinner gezogen und am selben Abend bekanntgegeben. Teilnehmen darf jeder, ausgeschlossen die Veranstalter und deren Angehörige. Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung der Gewinne sind ausgeschlossen.

Kunst bewegt LE 14 MYRIAM DE WIT | *Tanz und Balance* Myriam de Wit lebt in Echterdingen. Sie ist in Venezuela geboren und in Kolumbien aufgewachsen. Ihre Leidenschaft für Kunst, Farbe und Bewegung in jeglicher Form begann schon in sehr jungen Jahren. Diese Faszination brachte sie dazu, an der Universität Jorge Tadeo Lozano in Bogotá zu studieren. 1991 übersiedelte sie nach Deutschland. Ihr Studium an der Freien Kunstschule Stuttgart schloss sie mit Diplom ab. Myriam de Wit entwickelte einen eigenen Malstil, eine Kombination aus klassischen Methoden und Experimenten. Ihre Bilder sind Ausdruck der Erforschung von Beziehungen zwischen Körper, Seele, Bewegung und Raum. Das Sujet wird zum Spiegel innerster Sehnsucht und Gefühle. Sie arbeitet sowohl mit Öl als auch mit Acryl und findet die Vielseitigkeit und Unberechenbarkeit dieser Medien ideal, um Farbe, Licht und Atmosphäre zu evozieren. Präsentiert von: UNIQUE by baslerbeauty Für Ilka Obele, die Leiterin der UNIQUE by baslerbeauty Parfümerie in Echterdingen, ist der Bezug zur Kunst von Myriam de Wit nah. „Ihre Bilder sind Spiegel innerster Sehnsucht und Gefühle“, sagt sie. „Vor einem solchen, feinfühligen Hintergrund beraten wir auch ausgesprochen individuell unsere Kundinnen. Wir präsentieren ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment an Nischen-Produkten mit dem Schwerpunkt auf Natur- und Hightechpflege. Unsere Mitarbeiterinnen sind professionell ausgebildete Parfümeriefachverkäuferinnen. Sie bieten neben kompetenter Beratung vor allem anspruchsvollen Beauty Service an. Wir empfangen unsere Kundinnen und Kunden in luxuriöser und angenehmer Atmosphäre und verführen sie gerne mit besonderen Parfums exklusiver Marken“, betont Ilka Obele. UNIQUE by baslerbeauty Hauptstraße 29 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 93363089 echterdingen@basler-beauty.de www.unique-baslerbeauty.de/filiale-echterdingen Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10.00 – 12.30 Uhr 13.00 – 18.00 Uhr Sa. 09.00 – 14.00 Uhr

Kunst bewegt LE 15 Buchhandlung Bürobedarf Ebert Hauptstraße 60/62 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 45968250 info@buchhandlung-ebert.de www.buchhandlung-ebert.de MICHAEL KRESS | *Let it flow* Michael Kress präsentiert Arbeiten in Acryl und Mischtechnik. Ursprünglich malte er mit zarterem Aquarell. Doch inspiriert vom wirkungsvollen Ton kräftiger Acrylfarbe, lässt sich der Künstler heute ganz auf die Präsenz der Farbe ein. Entspannt vom Yoga, angeregt von Farben oder auch von ästhetischen Formen der Weiblichkeit, gibt er während des Malprozesses seinen Gefühlen Ausdruck und lässt entstehen, was sich zeigen will. „Meine Art zu malen ist oft spontan, ohne vorher eine Skizze anzufertigen“, sagt er. In seinen abstrakten Werken dominieren Farbe und Zeichnung, verschmelzen oder grenzen sich ab. Er verwendet Acryl, nutzt die Kunst zu mischen und Farbverläufe zu komponieren. Als wäre es ein Aquarell, jedoch stärker im Ausdruck und in der Kommunikation impressiv. Präsentiert von: Buchhandlung Bürobedarf Ebert In der Buchhandlung Ebert setzen die Bilder des Künstlers Michael Kress für eine Zeit lang markante, malerische Akzente. Gleich einer modernen Bibliothek, neben dem beeindruckend großen Sortiment an Büchern – Krimis, Romane und sonstige Belletristik, Reiseliteratur, Kochbücher und Sachbücher – findet sich ein beacht- liches Angebot an ausgewählter Jugendliteratur. Martina Ebert präsentiert darüber hinaus Schreibutensilien von klassischer Wertigkeit, zauberhafte, hochwertige Geschenkideen, edles Verpackungsmaterial und praktischen Bürobedarf. Zu einem charmanten Künstlerkabinett verwandelt sie die Buchhandlung bei den regelmäßigen Autorenlesungen, bei welchen die Inhaberin mal ernste und auch mal heitere Literatur in den Mittelpunkt eines Abends rückt. Öffnungszeiten Mo. – Fr. 09.00 – 18.00 Uhr Sa. 09.00 – 13.00 Uhr

Kunst bewegt LE 16 HEIDEROSE METZDORF | Frauenportraits Heiderose Metzdorf arbeitet am liebsten auf großen Leinwänden. Sie gibt ihren Frauenportraits Größe – im wahrsten Sinne des Wortes. Dieses Gemälde ist achtzig Zentimeter breit und ein Meter hoch. Es ist in altmeisterlicher Technik in Öl gemalt. „Nur mit dieser Transparenz“, sagt sie, „kann ich die Zartheit der Haut sowie ihre feinen Strukturen und Schattierungen richtig zum Ausdruck bringen.“ Nur diese hochwertige und traditionelle Maltechnik ist ihr gut genug für die Frauen, welche sie portraitiert. Ihre Darstellungen zeigen feminine Bildnisse von Anmut und Haltung. „Ich möchte die essentiellen Merkmale eines Gesichtes entdecken“, erklärt die Künstlerin. „Das Wesen, das hinter diesem Gesicht steht, möchte ich zum Ausdruck bringen, und das ist jedes Mal aufs Neue eine Herausforderung für mich.“ Präsentiert von: Echterdinger Bank eG Während der Aktionswochen Kunst bewegt LE 2022 werden die Frauenportraits von Heiderose Metzdorf in der Echterdinger Bank dem Publikum präsentiert. Großzügig und ausgefallen beleben sie die öffentlich zugänglichen Räume. Die Bildmotive symbolisieren persönliche Nähe. Es ist passend, denn für die Mitarbeiter der „Bank der kurzen Wege“ spielt die Nähe zum Kunden die wichtigste Rolle. Ein Bestand von über 2400 Mitgliedern spricht für sich. Fachhandelsgeschäfte, Handwerker und Dienstleister schätzen die Unabhängigkeit der Echterdinger Bank. Echterdinger Bank eG Hauptstraße 48 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 797640 info@echterdinger-bank.de www.echterdinger-bank.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 08.30 – 12.30 Uhr 14.00 – 16.30 Uhr Mi. Nachmittag geschlossen

Kunst bewegt LE 17 DIETHART VERLEGER | *All-Liebe* Diethart Verleger zeigt Multi-Layer-Fotografien. Diese Beschreibung scheint viel zu nüchtern für die gemäldeartigen Kunstwerke mit ihren vielschichtigen Überlagerungen von Raum, Struktur und Farbe. „Da ich Malerei studiert habe, ist mir diese Gesamtwirkung wichtig“, sagt der Künstler. Für seine aktuellen Arbeiten verwendet er sowohl Fotografien als auch gemalte Bildausschnitte, die in halbtransparenten Ebenen am Computer übereinander geschichtet werden. „Die ausschnitthaften Ebenen werden zu einem transzendenten Tiefenraum zusammengefügt, der zum Entdecken der eingewobenen Bildelemente einlädt“, erklärt Diethart Verleger. Er fordert den Betrachter heraus, das Feld der oberflächlichen Wahrnehmung zu verlassen und zu einem tieferen Schauen zu kommen. Präsentiert von: Engel & Völkers Engel & Völkers ist seit 2008 in Leinfelden-Echterdingen mit einem Immobilienbüro vertreten. Durch die enge Bindung zur Region garantiert das Team seinen Kunden die optimale Ortskenntnis. Engel & Völkers ist somit der lokale Makler mit der überregionalen Marke. Die Immobilienberater werden von einem Marketingteam unterstützt, das die Immobilien durch professionelle Foto- und Drohnenaufnahmen optimal präsentiert und ein hochwertiges Marketing garantiert. Auf die Aus- und Weiterbildung wird bei Engel & Völkers großen Wert gelegt, damit der hohe Qualitätsstandard gewährleistet wird. Engel & Völkers Filderregion Hauptstraße 67 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 99 3399 0 echterdingen@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/echterdingen Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10.00 – 13.00 Uhr 14.00 – 18.00 Uhr

Kunst bewegt LE 18 ANNEROSE STECKROTH | *Verletzung* Annerose Steckroth ist seit ihrer Geburt in Echterdingen verwurzelt. Auf der Suche nach einem kreativen Ausgleich zur Arbeit entdeckte sie die Freie Kunstschule in Metzingen und belegte zunächst Kurse für abstrakte Malerei. Später wechselte sie in private Kurse ihrer früheren Lehrmeisterin Crista Gipser nach Stuttgart. „Abstraktion war der Anfang meiner Malerei und ist es bis heute geblieben“, sagt Annerose Steckroth. Sie fühlt sich dieser ‚Kunst des Weglassens’ stark verbunden; verwendet Acryl auf Papier und kreiert Collagen aus verschiedenen Materialien. Freie Kompositionen von Farben führen sie in einen lebendigen gestalterischen Prozess, dabei ist sie immer wieder fasziniert, was sich daraus entwickelt. „Farben zu kombinieren und die Freiheit zu haben, „ver-rückte“ Sachen zu malen, macht mir Spaß. Im Augenblick sind Blüten mein Thema, deren Formen und Farben mich immer wieder inspirieren, aber auch deren Verletzbarkeit und Vergänglichkeit.“ Präsentiert von: iffland.hören. Heute tragen hochmoderne technische Entwicklungen dazu bei, dass Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen individuell angepasste Lösungen erhalten. Hochleistungscomputer in Miniaturgehäusen, für Groß und Klein, für Alt und Jung. Hörakustikmeisterin Renate Hofmann-Krämer weist dabei auch auf die achtsame Betreuung ihrer Kunden hin: „Mit modernen Möglichkeiten möchten wir dazu beitragen, dass Menschen mit Hörminderungen wieder Freude an der Begegnung und Kommunikation mit anderen Menschen haben, dass sie Musik genießen und Filme erleben können. Deshalb liegt uns die persönliche Beratung besonders am Herzen.“ iffland.hören. Hauptstraße 42 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 9973701 le-echterdingen@iffland-hoeren.de www.iffland-hoeren.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 09.00 – 13.00 Uhr 14.00 – 18.00 Uhr

Kunst bewegt LE 19 BEATE SCHNECK | *Behütet* Kunst bewegt LE, gerade in diesen wahrhaft bewegten Zeiten. Beate Schneck aus Leinfelden-Echterdingen, Mitglied im Künstlerbund Stuttgart, zeigt auch in diesem Jahr ihre neuen Werke, farbig ausgewogen, kraftvoll und ausdrucksstark. Es sind Gemälde, welche die Lust am Malen und die Lebensfreude der Künstlerin eindrucksvoll in Szene setzen. „In meinen Bildern spiegelt sich jene Leidenschaft wider, mit der ich lebe und arbeite“, so Beate Schneck. Ihre Kreativität scheint keine Grenzen zu kennen. Die Künstlerin sagt über ihre Kunst, dass man sie erleben muss, um diese einzigartigen Kunstwerke zu begreifen. Präsentiert von: Instinct – Mode mit Stil „Von den ausdrucksstarken Frauen, die Beate Schneck malt, bin ich begeistert. Die Bilder machen Lust auf Individualität. Genau diese Leidenschaft spiegelt meine Mode wider, die ich modeaffinen Damen präsentieren will“, sagt die Inhaberin des etablierten Modegeschäfts Nicole Biesinger. Welcher Look eine Frau zur Fashionista macht – das weiß Nicole Biesinger ganz genau. Mit Kennerblick entdeckt die Modeexpertin aktuelle Trends, die von jungen Designern und renommierten Modemarken auf den Laufsteg kommen. Sie hat Stilbewusstsein und ein sicheres Gespür für hohe Material-Qualität. Die schönsten und neuesten Trends aus Italien und Frankreich bevorzugt sie für ihre Kundschaft: feminin, raffiniert, schick, auch mal glamourös – mit dem gewissen Etwas. In den hochwertigen Outfits von „Jus d´Orange Paris“ oder „Le Streghe Bologna“ ist die moderne Frau für jeden Anlass perfekt gekleidet. Instinct – Mode mit Stil Hauptstraße 62 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 99737805 mode-instinct@gmx.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10.00 – 13.00 Uhr 14.00 – 18.00 Uhr Sa. 10.00 – 14.00 Uhr

Kunst bewegt LE 20 aNKe DESIGN.KUNST.ERLEBNIS | *Kunst macht glücklich* Hinter dem Künstler-Duo aNKe stehen Andrea Toedter und Kerstin Ganser. Sie teilen denselben Background, Grafik-Design und Marketing, und sie arbeiten mit den gleichen Techniken: Acryl-Druck von Linol- und Holzschnitten, mit eigenen Schablonen von Figuren und Farben, mit Naturmaterialien und Pigmenten. Jedes ihrer Kunstwerke ist ein Unikat. Sie sind sich ähnlich – und gleichzeitig einzigartig unterschiedlich. Ein Zusammenspiel von Formen, Farben und Zufällen. Die Werke bewegen sich zwischen Gegenstand und Abstraktion, Linie und Fläche. Im Spiel mit Materialien und Schablonen entstehen die kontrast- und spannungsreichen Drucktafeln der beiden Künstlerinnen in minimalistischer Größe von 20x20cm, mit Farben von Türkis bis zu königlichem Blau, mit Reflektionen von Silber und Gold. Präsentiert von: Juwelier Weiss Ausgesucht wertvoll ist das gesamte Sortiment von Juwelier Weiss. „Wir sind traditionelles Fachgeschäft, Goldschmiede und Uhrmacherwerkstatt in einem und beraten unsere Kundinnen und Kunden täglich mit großer Fachkompetenz und ebenso großer Leidenschaft“, sagt Uhrmacher Christoph Lieb. In den Schaufenstern und gläsernen Vitrinen finden sich Geschenke für ganz besondere Anlässe: Verlobungsringe mit Brillanten; exklusive Trauringe von renommierten Designern; modische und klassische Uhren, die man sich selbst gerne zum Geschenk macht und wunderschöne Schmuckstücke aus edlen Materialien. „Auf besonderen Wunsch fertigen wir individuelle Ringe und Schmuckstücke an und restaurieren wertvolle Erbstücke“, erklärt Lieb. „Zu unserem Team gehören Goldschmiedemeister, Edelsteinspezialisten und Uhrmachermeister. Sie sind alle Künstler ihres Faches.“ Juwelier Weiss Hauptstraße 71 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 796559 echterdingen@weissjuwelier.de www.weissjuwelier.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 09.00 – 18.30 Uhr Sa. 09.00 – 14.00 Uhr

Kunst bewegt LE 21 TOM BÄSSLER | Objekt-Fotografie Die Fotografien stammen aus der alten Spinnerei des Otto-Areals in Wendlingen. In diesem über 200 Jahre alten Stadtquartier hatte Tom Bässler noch vor einigen Jahren sein Fotostudio und Atelier. Hier, in der Neckarspinnerei, wurde Geschichte der Textilindustrie geschrieben. Für den Künstler Tom Bässler sind es ‚Loved Places’. Verstaubt, verlebt, aber noch voller Spuren ehemaliger Geschäftigkeit. Durch die Kamera fällt sein Blick auf Zeugen ästhetischer Architektur; auf elegante Treppenhäuser und edle Hölzer; auf uralte doch damals hochmoderne Technik; auf Turbinen, Kessel, elektrische Schaltungen. Hightech des 19. Jahrhunderts. Dazwischen Fundstücke von unzähligen Garnrollen. Tom Bässler sieht nicht nur die faszinierende Schönheit von damals, sondern auch deren zeitlose Würde. Er hat großen Respekt vor altem Handwerk und vergangener Technik. In seinen Foto- grafien zeigt er die Fundstücke früheren Arbeitens so anrührend, als wären es Gemälde alter Meister. Präsentiert von: Modehaus Kehrer Die textilen Wurzeln verbinden, denn auch das Modehaus Kehrer ist ein Haus mit textiler Tradition. Hier präsentieren Rainer und Armin Kehrer mit ihrem Team junge Mode für den eleganten, modebewussten Herrn. Vielfältig in der Auswahl von Designer-Kollektionen für Casual-Looks sowie lässig sportlichen Chic und Business. Die Kollektionen sind ausgewählt, hochwertig, modern und stilistisch aktuell. Mittendrin und nur für kurze Zeit: Fotoarbeiten von Tom Bässler erzählen textile Geschichten. Modehaus Kehrer Im Gässle 1 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 79732120 info@kehrer-modehaus.de www.kehrer-modehaus.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10.00–18.00 Uhr Sa. 10.00–14.00 Uhr

Kunst bewegt LE 22 TOM BÄSSLER | Fotografie *Aus der Kiste* Alle haben wir sie, die kleinen Souvenirs für Erinnerungen, die wir nie wegwerfen würden, irgendwo in einer Kiste auf dem Dachboden, im Keller. Ein kleiner Rennwagen, einen Schlüsselanhänger, ein Lieblings-T-Shirt. Sie sind Teil unserer Kindheit, erzählen eine Geschichte und jeder Kratzer hat seine eigene Ästhetik. Tom Bässler’s neues Projekt soll eine Hommage an unsere Kinderträume sein. Er will, dass diese Objekte zu glänzenden Augen führen und uns wieder träumen lassen. Als professioneller Werbefotograf hat er gewöhnlich echte Fahrzeuge vor seiner Linse und fotografiert für namhafte Hersteller und Agenturen. Die Bilder aus der künstlerischen Serie ‚Aus der Kiste’ druckt er auf Hahnemühle PhotoRag Papier. Ein edles Baumwoll-Künstlerpapier mit einer speziell auf die FineArt-Anwendung abgestimmten Inkjet-Beschichtung. Jedes Bild ist ein Unikat. Die sanft ausgeprägte Filzstruktur und die charakteristische, weiche Photo-Rag® Haptik verleihen jedem FineArt-Druck eine ausdrucksstarke Tiefe und Dreidimensionalität. Präsentiert von: Kehrer Fashion Für kurze Zeit wird das Fachgeschäft Kehrer Fashion zur Galerie für die Bildmotive „Aus der Kiste“. Der legendäre VW-Bus aus den 60er-Jahren, ein Ferrari, ein Käfer, ein Porsche. „Mit dieser Ausstellung möchten wir unsere Kundinnen überraschen und schöne Erinnerungen wachrufen. Zum Beispiel an die erste Familienreise nach Bibione. Und mit der Präsentation unserer aktuellen Mode möchten wir sie auf das Heute einstimmen, zum Beispiel mit Neuheiten der Marken CECIL und Kenny S.. Monatlich zeigen wir den aktuellen Look an Kollektionen“, so Rainer Kehrer. „Jung und modern, denn es gibt immer auch ein Morgen.“ Kehrer Fashion Hauptstraße 73 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 7072780 info@kehrer-modehaus.de www.kehrer-modehaus.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10.00–18.00 Uhr Sa. 10.00–14.00 Uhr

Kunst bewegt LE 23 TOM BÄSSLER | Objekt-Fotografie Objekte mit Gebrauchsspuren sind Lieblingsmotive von Tom Bässler. Solche Gegenstände scheinen sich dem Fotografen geradezu für ein Fotoshooting anzubieten. Nur wenig beleuchtet zeigen sie sich dann in der Fotografie völlig unprätentiös. Eine markante Darstellung ihrer eigentlichen Aufgabe von jetzt und früher. Vergangenes ist für Tom Bässler nicht alt. Im Gegenteil. Er kommuniziert mit Räumen, Gebäuden, Produkten und lässt sich von ihrem Leben berichten. Durch seine Objektfotografie stellt er eine Verbindung in die Gegenwart her, gibt dem Vergänglichen einen neuen Auftritt und Wertschätzung. Der Künstler liebt das Unverfälschte, gibt den Objekten Aufmerksamkeit und zeichnet mit der Kamera respektvolle Ablichtungen. Präsentiert von: Street One Bei Street One treffen die Fotoarbeiten von Tom Bässler auf ein großartiges Angebot junger, femininer Mode, von casual bis zum Business-Outfit. Ein Kontrast? „Vielleicht“, sagt Rainer Kehrer, „aber auch eine Überraschung. Wir möchten Einkaufen für unsere Kundinnen zum Erlebnis machen. In diesem Falle installieren wir für kurze Zeit eine moderne Fotoausstellung mit sehr ansprechenden Exponaten. Zunächst sorgen sie für eine Unterbrechung im täglichen Tempo. Aber wir wünschen uns auch, dass unsere Kundinnen diesen Effekt zu schätzen wissen und laden sie zum entspannten Verweilen in unsere Geschäfte ein.“ Street One Hauptstraße 74 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 99760975 info@kehrer-modehaus.de www.kehrer-modehaus.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10.00–18.00 Uhr Sa. 10.00–14.00 Uhr

Kunst bewegt LE 24 OLAF NAGEL | Fotografie Die Faszination für Fotografie überraschte Olaf Nagel als Teenager in der Dunkelkammer seines Vaters. Ab diesem Zeitpunkt gab es keine Alternative mehr zur Berufswahl. „Diesen Moment, wenn sich auf dem weißen Papier in der Schale so langsam die Silhouette der Fotografie herausschält, habe ich nie vergessen.“ Seit vielen Jahren leitet er sein eigenes Studio für Werbefotografie, hochmodern und digital. „Entscheidend sind das Sehen, die Inszenierung und das Licht“, sagt Olaf Nagel. „Ich wähle mein Licht selbst aus, so habe ich eine Kontrolle und spiele auch gerne mit dem Licht. Ich bin ungern abhängig von Lichtverhältnissen, die ich nicht steuern kann, so kam ich auch zwangsläufig zur Studiofotografie. Für meine künstlerischen Arbeiten bevorzuge ich natürliches Licht und konzipiere das Motiv im Vorfeld so, wie ich es haben möchte.“ Eine Auswahl seiner ästhetischen Bildmotive zeigt er in Filipps ‚le petit galerie luxe’, Parfumerie und Kunst. Präsentiert von: Parfumerie Filipp Filipp Scheuermann hat ein ausgezeichnetes Duftgedächtnis. Mit sicherem Gespür findet er das Parfüm, das zur Persönlichkeit passt. Die Welt der Düfte hat er von der Pike auf gelernt, unter anderem in Paris und Düsseldorf. Sein Fachgeschäft in Echterdingen führt er seit 18 Jahren. Hier lädt er in die verführerische Welt des „kleinen Luxus“ ein. Gleich hinter der Eingangstüre öffnet sich eine faszinierende Vielfalt verzaubernder Produkte für die Frau und den Mann. Pflegeserien von erlesenen Beauty-Marken, wunderbare Düfte und höchst seltene Raritäten hochwertigster Kristall-Flakons. Schönste Glasgefäße von Lalique bis Baccarat, angefüllt mit Kreationen weltbester Parfümeure. Individuelle Beratung für das Besondere in Sachen Schönheit, zum Thema Pflege und dekorative Kosmetik gibt es kompetent und gratis von Filipp persönlich. Parfumerie Filipp ‚le petit luxe’ Hauptstraße 59 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 9076741 / Telefax 0711 9076742 filipp-scheuermann@web.de Öffnungszeiten Mo., Do. – Sa. 08.00 – 15.00 Uhr Di., Mi. 08.00 – 18.00 Uhr Und nach Vereinbarung.

Kunst bewegt LE 25 FREDI HÜGEL | *Zebra* Fredi Hügel zeigt seine neuesten Werke. Naturalistische großformatige Gemälde in Öl auf Leinwand. Der bekennende Afrika-Liebhaber reist immer wieder in diesen faszinierenden Kontinent und lässt sich dort von der Schönheit der Natur inspirieren mit all ihren Facetten. Landschaften, Tiere, Wasser und die Weite des Landes werden zu Impressionen seiner Malerei und lassen Neues entstehen. Daneben zeigt er abstrakte Werke, und hier spielt der Künstler mit Kompositionen aus Acrylmasse und natürlichen Materialien wie Sand und Holz. Fredi Hügel ist Mitglied der Künstler der Filder und stellt bei nennenswerten Galerien aus, u.a. in der Alten Scheuer Degerloch oder im Kunstverein am Kelterberg. In seiner Exposition bei pro optik zeigt er eine beispielhafte Auswahl aus seinem Portfolio. Gegenständliche naturalistische Bilder sowie abstrakte Malerei. Präsentiert von: pro optik Für Martin Stauch ist die Teilnahme an Kunst bewegt LE eine Selbstverständlichkeit. Der Augenoptikmeister und sein engagiertes Team freuen sich, zum wiederholten Mal die künstlerischen Arbeiten von Fredi Hügel in ihren Geschäftsräumen zu präsentieren. Für eine klare Sicht, nicht nur auf die Kunstwerke, sorgt eine vielfältige Auswahl an Brillen, Gläsern und Kontaktlinsen. Abgerundet wird das umfangreiche Sortiment durch moderne Sonnenbrillen, z.B. von BOSS, Carrera und Marc Jacobs. pro optik steht für Top-Qualität, faire Preise und eine hohe Serviceleistung – in entspannter Wohlfühlatmosphäre. pro optik Augenoptik Hauptstraße 46 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 22060702 echterdingen@prooptik.de www.prooptik.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 09.00–18.30 Uhr Sa. 09.00–14.00 Uhr

Kunst bewegt LE 26 HEINZ SCHULZ | *Frauen in Acryl* Für Heinz Schulz wird Kunst in den frühen 90er-Jahren zunächst zum Ausgleich für seinen Beruf als IT-Entwickler und Forscher – und dann zur Entdeckungsreise. Er besucht Kurse für Malerei in Aquarelltechnik und findet schnell zu seiner künstlerischen Ausdrucksfähigkeit. Es folgen viele Jahre der professionellen Ausbildung bei Haylor Vogt – mit Aktzeichnen sowie Acrylmalerei, abstrakten und realistischen Darstellungen von Frauen, Gruppen und Architektur. Dazu addiert er fotografische Impressionen, Menschen, Straßenzüge, Kompositionen aus Gebäuden – und setzt sie in Acryltechnik zu Gemälden um. Diese Art der bildnerischen Beschreibung, reduziert, abstrakt oder sehr detailliert, ist seine persönliche Kunstrichtung. „Ich bringe meine eigenen Vorstellungen auf die Leinwand, in allen Formen und Ansichten und unter Ausschöpfung aller Möglichkeiten der Malerei“, sagt der Künstler. Im Elektrofachgeschäft RAFF zeigt er eine Auswahl seiner Bilder unter dem Titel: Frauen in Acryl. Präsentiert von: Raff Elektrofachgeschäft Für kurze Zeit stellen Hartmut und Harald Raff die Malerei von Heinz Schulz in den Mittelpunkt ihrer großartigen Leuchten-Ausstellung. Sie wissen, dass Bilder und Objekte ihre Strahlkraft erst mit dem richtigen Licht nach außen zu bringen vermögen. Die Gebrüder Raff sind Spezialisten auf dem Gebiet der Beleuchtungs- planung sowie der Elektro- und Haustechnik. Ihre langjährige Erfahrung, aktuelles technisches Knowhow und das praktische Wissen der beiden Elektromeister münden stets in einer lösungsorientierten optimalen Kundenberatung. RAFF Elektrofachgeschäft Hauptstraße 50 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 792888 info@elektro-raff.de www.elektro-raff.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 09.00 – 12.30 Uhr 14.30 – 18.00 Uhr Sa. 09.00 – 13.00 Uhr

Kunst bewegt LE 27 PIA SCHMIDHÄUSER | *Florale Impressionen* „Ich bin ein Sommerkind. Schon immer faszinieren mich prächtige Blumenwiesen. Die schönen Farben und die unterschiedlichen Formen der Blumen und Blüten möchte ich auf Leinwand darstellen – bunt – froh – und unbeschwert – so wie ich es aus meinen frühesten Kindheitserinnerungen kenne“, sagt die Künstlerin Pia Schmidhäuser. Die Liebe zu Blumen und Farbe ist geblieben. Sie arbeitet mit hochwertigen Pigmentfarben und ist bekannt für ihren freien Umgang mit Farben und Formen. Ihre Werke zeichnen sich durch hohe Farbintensität und Leuchtkraft aus. Starke Kontraste werden durch das Spiel mit Komplementärfarben und Hell-Dunkel geprägt. Um den Bildern noch mehr Tiefe zu geben, setzt die Künstlerin unterschiedliche, transparente Schichten. Die Farbe darf auch einfach mal fließen. Dann komponiert sie stilvoll Farben, Flächen und Linien. So entwickelt Schmidhäuser ihre stilisierten Blüten- und Blumenbilder, die sie bei Schuhmode Dagmar Nennemann im Rahmen von Kunst bewegt LE zeigt. Präsentiert von: Schuhmode Dagmar Nennemann Wer schöne, extravagante und modische Schuhe, Taschen und chice, ausgefallene Accessoires liebt, findet diese bei Dagmar Nennemann. Für Schuh- und Fashion-Überflieger führt sie ein großes Sortiment: sportlich und elegant, klassisch oder trendig. „Der richtige Schuh und perfekte Accessoires werten jeden Look auf – und sind jede Sünde wert“, findet die Schuhexpertin. Schuhmode Dagmar Nennemann Hauptstraße 75 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 7970966 dagmar.nennemann@onlinehome.de www.schuhmode-nennemann.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10.00 – 19.00 Uhr Sa. 10.00 – 14.00 Uhr

Kunst bewegt LE 28 KIRSTEN HOHAUS | *Zwischen Nähmaschine und Flex* Seit 2016 ist Kirsten Hohaus als freischaffende Künstlerin tätig. In ihrem Atelier in Leinfelden-Echterdingen entstehen Kunstwerke, welche sich nicht in Stereotype einordnen lassen. Das Werk der vielseitigen Künstlerin bewegt sich in einem Spannungsfeld verschiedenster Disziplinen: Bildhauerei und Zeichnung, Malerei und Druckgrafik. Ihre Absicht ist es zu verbinden und in Einklang zu bringen, was eigentlich nicht miteinander kombinierbar ist. In vielen Arbeiten werden eingenähte Fäden zum verbindenden Element. Neben den Faden-Objekten zeigt sie in ihrer aktuellen Ausstellung Holzschnitte. Überlagerungen von Figur und Raum, Bewegungsabläufe, abstrahiert und hintergründig. Die Druckplatte dieser Arbeit ist das Seitenteil eines alten ausgedienten Holzschrankes. Für seine Bearbeitung verwendet die Künstlerin eine Flex als Holzschnittwerkzeug. „Die Arbeit mit der Flex ermöglicht mir, sehr bewegte Bilder aus dem Moment heraus entstehen zu lassen. Es ist das gleiche Prinzip wie bei meinen Arbeiten mit der Nähmaschine, nur dieses Mal auf einem harten, unnachgiebigem Werkstoff mit einer anderen, dem Material entsprechenden Maschine.“ Präsentiert von: Sassenscheidt Augenoptik Schon einmal anlässlich von Kunst bewegt LE zeigte Ralf Schröder in seinem Fachgeschäft für Augenoptik Kunstwerke von Kirsten Hohaus. „Ich bin von ihrer Vielseitigkeit genau so fasziniert wie vom Ausdruck ihrer Objekte. Es sind ja nicht nur Bilder, sondern eher mehrdimensionale Kunstwerke. Man kann lernen, ein Kunstwerk auf verschiedene Arten zu sehen. Ganz flüchtig, oder man lässt sich auf die eigenwilligen Darstellungen der Künstlerin ein. Dann wird es richtig spannend.“ Sassenscheidt Augenoptik Inhaber Ralf Schröder Hauptstraße 74 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 792587 info@optik-sassenscheidt.de www.optik-sassenscheidt.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 09.30 – 18.00 Uhr Sa. 09.30 – 13.00 Uhr

Kunst bewegt LE 29 GERHARD TAGWERKER | *Vegetative Objekte* Gerhard Tagwerker feiert in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag. Dieses wunderbare Alter kann den großartigen Bildhauer in seiner Arbeit scheinbar nicht aufhalten. In seinem Atelier in Echterdingen warten auch heute neue Aufträge auf ihn. Es entstehen Skulpturen in Bronzeguss und in Holz geschnitzt. Allein in Baden- Württemberg zählt er mehr als 130 Kirchen und Klöster auf, in denen seine Kunstwerke stehen. Marienstatuen, Tabernakel, Altäre, Taufsteine. Objekte in Parkanlagen und auf öffentlichen Plätzen nicht eingerechnet. Für seine Ausstellung in den hellen und großzügigen Räumlichkeiten der Mettler GmbH hat er in diesem Jahr besondere Exponate ausgewählt. Skulpturen aus Siluminguss und Holz. Tagwerker formt daraus ästhetische Kunstobjekte. Seine Handschrift ist reduziert. Die Figuren werden dominiert von geometrischen Formen wie Kreis oder Spirale, ergänzt durch plastische Elemente. Motive dafür findet er in der Vegetation. „Ich liebe die Reduktion und das Abstrahieren eines Objektes“, sagt der Künstler, „aber das Barocke ist meine heimliche Leidenschaft.“ Präsentiert von: Mettler GmbH Die Mettler GmbH zeigt die Exponate aus Siluminguss und Holz in ihren lichtdurchfluteten Ausstellungsräumen. „Unsere Markisen- und Terrassenwelten werden in dieser Zeit zu einer Galerie für moderne, anspruchsvolle Kunst. Wir freuen uns darauf, zum Geburtstag des Bildhauers eine besondere Kollektion seiner Skulpturen ausstellen zu können.“ Geschäftsführer Michael Mettler lädt alle Interessenten herzlich zur Präsentation der Kunstwerke ein. Mettler GmbH Leinfelder Straße 64 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 902610 le@mettler-gmbh.de www.mettler-gmbh.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10.00 – 18.00 Uhr Sa. 09.00 – 13.00 Uhr Markisen Terrassendächer Sonnensegel Rollladen Haustüren Garagentore Fenster

Kunst bewegt LE 30 Böhme Sehen + Hören Echterdinger Straße 9 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 753221 info@boehme-sehen-hoeren.de www.boehme-sehen-hoeren.de MICHAEL BACHER | *Landschaften der Ruhe* In die Ferne blicken, in der Nähe reisen. Auf der Suche nach neuen Motiven lässt sich Michael Bacher von dieser kleinen Philosophie gerne leiten. Er zeichnet und malt seit seiner Kindheit und hat nach einem erfolgreichen Leben als Projektleiter in der IT-Branche die Liebe zum künstlerischen Ausdruck wieder neu entdeckt. Seine ‚Landschaften der Ruhe’ zeigen Impressionen aus der nahen Umgebung und von Reisen in Deutschland. Sie entstehen auf der Basis eigener Fotos und Erlebnisse, in Acryl oder Öl auf Leinwand. Es sind Momente der Meditation und Ruhe, wie zum Beispiel ‚Ein Stück vom Himmel’, festgehalten im Format 30x30 cm. „Mich berührt die Schönheit der Natur, ihre Ausstrahlung, fließendes Wasser, die Bewegung der Bäume und die Weite des Himmels“, sagt er. „Ich lerne immer wieder neu zu sehen.“ Präsentiert von: Böhme Sehen + Hören Diese Achtsamkeit verbindet den Künstler mit dem Fachgeschäft Böhme. Auf die Wünsche ihrer Kundinnen und Kunden zu hören, ihre Seh- und Hörfähigkeiten zu beachten und die besten Lösungen anzubieten ist primäre Aufgabe von Yvonne Legner. Sie ist Augenoptik- und Hörakustikmeisterin. Das Fachgeschäft Böhme Sehen + Hören bietet neben einer Auswahl technisch hochmoderner Hörgeräte auch Gehörschutz, moderne Brillenfassungen, Gläser und Kontaktlinsen an. Persönliche Beratungen führen sie und ihr Beraterteam mit Engagement und fachlicher Kompetenz, und dabei steht die persönliche Betreuung eines jeden Kunden an erster Stelle. „Wir nehmen uns viel Zeit und überlassen nichts dem Zufall“, sagt Yvonne Legner. Öffnungszeiten Mo. – Fr. 09.00 – 13.00 Uhr 14.30 – 18.30 Uhr Sa. 09.00 – 14.00 Uhr

Kunst bewegt LE 31 Buchhandlung Seiffert Neuer Markt 3 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 752425 info@buchhandlung-seiffert.de www.buchhandlung-seiffert.de AXEL SCHÄFER | *bewegte Ruhe* Watt, Wasser, Holzbuhnen und der Himmel über dem Horizont – Axel Schäfers Nordsee-Impressionen sind faszinierende Bilder voller Licht, Weite und kontemplativer Ruhe. Kaum zu glauben, dass es sich nicht um Malerei, sondern um Fotografien handelt, direkt aus der Kamera und ohne Nachbearbeitung. Seinen eigenartigen visuellen Ausdruck erzielt der Künstler, indem er die Kamera im Moment des Auslösens gezielt bewegt. Hier verbinden sich der künstlerische Blick, fotografische Leidenschaft und gekonntes Handwerk, das Axel Schäfer besonders wichtig ist. Der gelernte Profifotograf lehrte 22 Jahre lang als Fachbereichsleiter Fotodesign an der Esslinger Lazi Akademie. Seit neuestem widmet er sich freischaffend eigenen Projekten und seiner zweiten Leidenschaft, der Musik. Mit seinen Bildern war er u.a. Finalist im internationalen Fotowettbewerb Monovision 2020. Präsentiert von: Buchhandlung Seiffert Im Mittelpunkt der Buchhandlung Seiffert stehen für zwei Wochen die künstlerischen Arbeiten von Axel Schäfer. Es sind Momentaufnahmen, lautlos, geräuschlos, wie stille Inseln in einer Vielfalt von kommunikativen Printmedien, von Geschichten, Sachbüchern, Romanen. Die Fotografien sind Anregung zur Atempause, um in Seelenruhe Ausschau zu halten nach der richtigen Lektüre, welche gerade jetzt aufregend, spannend, inspirierend oder wissensvermittelnd sein soll. Buchhändlerin Sabine Seiffert offeriert in ihrem Fachgeschäft ein Portfolio an Literatur für Groß und Klein. Für ihre Kunden das richtige Buch zu finden, ist für die Inhaberin der Buchhandlung eine Herzensangelegenheit. Öffnungszeiten Mo. – Fr. 09.00 – 18.30 Uhr Sa. 09.00 – 14.00 Uhr

Kunst bewegt LE 32 Harnisch Orthopädie + Schuhtechnik Neuer Markt 5 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 99753399 info@harnisch-leinfelden.de www.harnisch-orthopaedie.de Öffnungszeiten Mo. – Fr. 09.00 – 13.00 Uhr 14.00 – 19.00 Uhr Sa. 09.00 – 13.00 Uhr EDWARD RAPHAEL GAIETTO | Grafische Eindrucke Aktuelle Arbeiten von Lebenseindrücken zeigt der Künstler Edward Raphael Gaietto. Für seine bildnerischen Darstellungen, Illustrationen und Kommunikation bevorzugt der Designer die grafische Einfachheit, und auch als Dozent für Zeichnen, Illustration und Gestaltung regt er seine Studenten gerne zur Konzeption an. Seine Devise heißt „Kunst ohne Konzept ist keine Kunst.“ Mit kurzen präzisen Linien und signifikant gesetzten Farbflächen und teilweise mit Objekt-Prägungen werden Eindrücke aus unserem Leben im Bild gesetzt. Der Künstler Gaietto versucht in vielen seiner Bilder seinem puristischen Ausdruck treu zu bleiben, aber manche Motive werden unter die Haut gehen. Präsentiert von: Harnisch Orthopädie + Schuhtechnik Sören Harnisch präsentiert die aktuellen Werke seines Lieblingskünstlers Gaietto im Fachgeschäft am Neuen Markt in Leinfelden. Die charmanten Exponate lenken die Blicke auf sich, obwohl sie meist kleine Formate haben. „Unsere Kunden lassen sich gerne auf die Bilder ein“, sagt der Inhaber. Harnisch Orthopädie + Schuhtechnik ist spezialisiert auf gute Lösungen bei orthopädischen Problemen. Seine Kundinnen und Kunden schätzen individuelle Beratung. Zur Vermessung nutzt das Fachgeschäft eine Methode, welche im weiten Umkreis auf den Fildern einzigartig ist: die hochmoderne 3D-Laser-Scan-Technik – und für die Herstellung orthopädischer Hilfsmittel fortschrittlichen 3D-Druck.

Kunst bewegt LE 33 Müller Parfümerie & Mode Neuer Markt 3 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 752680 info@mueller-parfuemerie.de www.mueller-parfuemerie.de ANDREA SUPPER | *Solaris* Die Künstlerin Andrea Supper beschäftigt sich seit mehr als zehn Jahren mit Malerei. Sie begann Motive für Kinder zu gestalten, unter anderem im Auftrag der Neurochirurgischen Klinik Tübingen. Daraufhin entwickelte sie freie Interpretationen mit Themenschwerpunkten wie beispielsweise Darstellungen von Landschaften und Gebäuden. Sie ist Autodidaktin, hat sich ihre Techniken selbstständig erarbeitet und durch Ausprobieren weiterentwickelt. Dieses kontinuierliche und spannungsreiche Experimentieren führte sie schließlich vom Gegenständlichen in die Abstraktion. Auch dort fügt sie sehr gerne Figürliches ein. Sie integriert in ihre Collagen Fotos und verschiedene Materialien. Ausgeführt auf Leinwand und auf aus Holz gefertigten Quadern, entführen sie den Betrachter in eine fantasievolle Gartenlandschaft. Aktuell arbeitet Andrea Supper im Auftrag an einem Runen- Karten-Set, welches 24 Bilder umfassen wird. Ein weiteres interessantes Feld für die leidenschaftliche Künstlerin. Präsentiert von: Müller Parfümerie & Mode Es geht um Schönheit, Mode und duftende Vielfalt in der Parfümerie Müller. Und auch hier liegen Interesse und Leidenschaft ganz dicht beieinander. Gezielt wird nach Ästhetik Ausschau gehalten, wenn es darum geht, den Kunden ganz individuell zu beraten und schließlich zu verwöhnen. Mit einem umfangreichen Sortiment an edlen Parfüms, mit Make-up und modischen Accessoires, mit Kosmetik, Pflege, Duftkreationen und Mode. Das Familienunternehmen Parfümerie & Mode Müller bietet seinen Kundinnen und Kunden in jeder Hinsicht anspruchsvolle Kunst. Öffnungszeiten Mo. – Fr. 09.30–13.30 Uhr 14.30 - 18.30 Uhr Sa. 09.30–13.30 Uhr

Kunst bewegt LE 34 Stadt-Apotheke Echterdinger Straße 7 70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711 39113987 Telefax 0711 39113986 stadt@apotheke-leinfelden.de www.stadtapotheke-leinfelden.de SABINE MARGA BRAUN | Abstrakte Acrylmalerei Der Start zur Malerei war für Sabine Marga Braun eher ein Zufall, aus dem sich Leidenschaft entwickelt hat. Die Künstlerin lebt in Oberaichen und begeistert sich schon sehr lange für abstrakte Acrylmalerei. Sie bevorzugt großformatige Leinwände und verwendet als Basis Acrylfarbe und Strukturpaste, experimentiert mit Pigmenten, Sand, Kohle und Bleistift. Im Malprozess lässt sie sich ein auf das Zusammenspiel dieser verschiedensten Materialien. „Ich arbeite vorwiegend mit Naturtönen und gedeckten Färbungen“, sagt sie. Formen, Flächen und Linien verbinden sich in wirkungsvollen Strukturen zu einem Gemälde. „Sand und Strukturpaste sorgen für diese gewisse Tiefe, welche ich mag und sie beleben die abstrakten Motive“, erklärt die Künstlerin. „Genau das finde ich gerade in Verbindung mit den Erdtönen in meinen Bildern so spannend.“ Präsentiert von: Stadt-Apotheke Der Betrachter assoziiert Brüche, Tiefen und Zerklüftungen. „Mir gefällt besonders, dass die Bilder von Sabine Marga Braun Emotionen ausdrücken“, sagt Markus Hobler. Der Apotheker schätzt die großformatigen Arbeiten der Künstlerin sehr und freut sich auf die Präsentation in seinen neuen Räumen. Die Apotheke ist unter anderem auf Homöopathie sowie auf die Bedürfnisse von Mutter und Kind spezialisiert. Es gibt sie schon seit über 60 Jahren in Leinfelden. Das Familienunternehmen – gegründet vom Großvater – wird von Markus Hobler weitergeführt. Öffnungszeiten Mo. – Fr. 08.00 – 19.00 Uhr Sa. 08.00 – 13.00 Uhr

RkJQdWJsaXNoZXIy MTc4MDg1