Pfeil nach unten

Servicegruppen des Stadtseniorenrats wieder aktiv

Beratung zu Vorsorgenden Papieren: Das ehrenamtliche und geschulte Team berät zu den Vorsorgepapieren „Patientenverfügung“ und „Vollmachten“. Es finden nun wieder Beratungen (mit max. 2 Personen) im Rathaus Neuer Markt statt. Infos/Anmeldung: Tel. 1600-234/-270.

Häuslicher Betreuungsdienst Demenz: Der Häusliche Betreuungsdienst Demenz bietet (zur Entlastung pflegender Angehöriger) wöchentliche Besuche von demenzkranken Menschen in der Häuslichkeit an. Infos: Tel. 1600-251.

Rat & Tat: Ob’s wackelt, klemmt oder quietscht – das ehrenamtliche Team von Rat & Tat hilft ab dem 27. Juli bei kleineren Reparaturen im Haushalt. Tropfende Wasserhähne, Glühbirnen wechseln, der quietschende Küchenschrank … Pro Auftrag fällt eine Pauschale von 10 Euro an, die gespendet wird. Infos/Anmeldung mittwochs von 10 bis 12 Uhr unter Tel. 1600-234.

Wohnberatung: Das geschulte Team der Wohnberatung kommt wieder zu Ihnen nach Hause, um über sinnvolle Umbaumaßnahmen und kleine Hilfestellungen im Haushalt zu informieren.  Infos/Anmeldung: Tel. 1600-299. Die Aktivbörse, der Besuchsdienst für über 80-Jährige, das Flitzerle, der Reiserat, das Repaircafé und die PC-Hilfe sind derzeit noch bei der Planung eines sicheren Angebots.

Für alle Angebote gilt: Die Servicegruppen behalten sich vor, das Angebot bei steigender Inzidenz wieder einzuschränken. Überall, wo der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, müssen Masken getragen werden. Wer sich krank fühlt oder Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, darf unseren Service nicht in Anspruch nehmen.