Pfeil nach unten

Schelmenäcker: Baubeschluss für Kita und Jugendzentrum

Noch sind auf den Schelmenäckern in Leinfelden keine Bagger und Bauarbeiter zu sehen. Doch das wird sich bald ändern, nachdem der Gemeinderat für den Bau der Kindertagesstätte und des Jugendzentrums den Baubeschluss gefasst hat.

Wie die neuen Gebäude aussehen können, hatte im vergangenen Jahr ein  Realisierungswettbewerb gezeigt, an dem sich mehrere Architekturbüros beteiligt hatten. Den  ersten Preis erhielt das Büro von Frank Heinz aus Waldkirch.

Die Kindertagesstätte wird nach jetziger Planung etwas über 8,9 Mio. Euro kosten, wobei ein Puffer von zehn Prozent in dieser Summe eingerechnet ist. Es sind Fördermittel in Höhe von 960.000 Euro zugesagt.

Für das Jugendhaus rechnet die Stadt inklusive Puffer mit Kosten in Höhe von knapp 3,7 Mio. Euro. Bezuschusst wird das Vorhaben im Sanierungsgebiet mit 18 Prozent der Baukosten, also rund 660.000 Euro, wenn es bei diesen Baukosten bleibt.