Pfeil nach unten

Kleesattel-Stiftung spendet an LUS

Ausreichend trinken ist nicht nur, aber gerade jetzt im Sommer sehr wichtig. Das ist jetzt für die Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Uhland-Schule in Leinfelden einfacher geworden – und auch noch gratis. Denn die Kleesattel-Stiftung hat der Schule Wasserspender mitsamt Trinkflaschen gespendet, auf denen ein selbst kreiertes Logo mit dem Schriftzug „LUS“ prangt.

Bürgermeister Dr. Carl-Gustav Kalbfell dankte im Namen der Stadt der Stiftung, deren Vertreter Thorsten A. Soos (Vorstand) und Cornelia Olbrich (Stiftungsrat) kürzlich bei der Übergabe dabei waren. Auch Schulleiterin Gabriele Roegers freute sich über die Spende. „Die Flaschen werden schon emsig befüllt“, sagte sie und ergänzte, dass das Wasser den Schülerinnen und Schülern sehr gut schmecke.

Die Kleesattel-Stiftung unterstützt nach Worten von Soos vor allem Projekte für Kinder und Jugendliche und rückt aktuell Nachhilfekurse in kleinen Klassen in den Fokus, damit Kinder und Jugendliche nach dem Pandemiejahr bei Bedarf Lernstoff aufholen können.