Pfeil nach unten

Informationen zu Grundsteuerfälligkeiten

Nach § 28 Grundsteuergesetz wird die Grundsteuer bis 15 Euro in einem Betrag zum 15.8., bis 30 Euro je zur Hälfte zum 15.2. und 15.8. und über 30 Euro in vierteljährlichen Raten zum 15.2., 15.5., 15.8. und 15.11. zur Zahlung fällig. Auf Antrag des Steuerschuldners kann die Grundsteuer am 1.7. in einem Jahresbetrag entrichtet werden. Dieser Antrag muss spätestens bis zum 30.9. des Vorjahres gestellt werden.

Die beantragte Zahlungsweise bleibt so lange maßgebend, bis ihre Änderung (bis zum 15.10. für das Folgejahr) beantragt wird. Entsprechende Anträge können formlos, auch telefonisch, beim Finanzverwaltungsamt – Steuerabteilung – Leinfelden-Echterdingen, Rathaus Echterdingen, Bernhäuser Straße 14, Zimmer 107, Frau Rodrigues, Tel. 1600-651, und Frau Rebmann, Tel. 1600-664, gestellt werden.