Pfeil nach unten

Führung durch die Ehapa-Ausstellung

„Ach, Geld! Es ist mir ein Hochgenuss, wie ein Seehund hineinzuspringen und wie ein Maulwurf darin herumzuwühlen und es in die Luft zu schmeißen, dass es mir auf die Glatze prasselt!“

So äußert sich Dagobert Duck, die reichste Ente der Welt. Und das in der Geschichte „Der arme reiche Mann“, die 1952 in den USA und 1954 in Deutschland veröffentlicht wurde. Zu dieser Zeit konnte der Ehapa-Verlag, der die deutsche Micky-Maus-Hefte herausgab, gerade mal auf drei Existenzjahre zurückblicken. Und es sollte eine erfreuliche Zukunft werden. Denn das zuerst monatlich erscheinende Heftchen konnte ab 1956 14-tägig und ab Dezember 1956 sogar schon wöchentlich herausgegeben werden.

Das und noch andere Dinge erfahren Sie bei einer Führung im Stadtmuseum Leinfelden-Echterdingen, Hauptstraße 79 in Echterdingen, am Sonntag, 17. Oktober, um 15 Uhr. Die nächste öffentliche Führung im Stadtmuseum ist dann am Sonntag, 21. November 2021, 15 Uhr.