Pfeil nach unten

Energieberatungs-Gruppe startet durch

Unter dem Motto „Energiesparen ist Klimaschutz und schont den Geldbeutel“ hatte die Stadtverwaltung kürzlich zum ersten Klimadialog LE eingeladen. Bürgerinnen und Bürger waren konnten sich darüber informieren, was die Stadtverwaltung selbst alles tut, um die Umwelt und das Klima zu schützen. Zudem gab es Energiespartipps von den Experten der Stadtwerke, dem Umweltamt, der Mobilitätsabteilung, des Klimaschutzmanagers sowie der Verbraucherzentrale BW e.V.

Daraus hervorgegangen ist eine neue ehrenamtliche Energieberatungs-Gruppe. Sie besteht aus sechs Personen und wurde von der Klimaschutzagentur des Landkreises geschult, um Menschen aus LE mit einfachen Energiespartipps- und -tricks für den Alltag zu beraten. Zusätzlich erhält man Infomaterial, wie gezielt Energiekosten eingespart werden können. Wenn gewünscht, wird der Stromverbrauch einiger Geräte auf Optimierungsbedarf geprüft. Initiiert wurde das Ganze vom Amt für soziale Dienste, das diese ehrenamtliche Gruppe von Seiten der Stadtverwaltung begleitet, unterstützt und fördert.

Wer Interesse hat, sich von der Gruppe beraten zu lassen, kann sich an den Ehrenamtskoordinator, Mario Matrai, Tel. 1600-326, oder m.matrai@le-mail.de wenden.