Pfeil nach unten

Verwaltungsschule sucht Dozentinnen und Dozenten

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

die Stadt Leinfelden-Echterdingen hat die Möglichkeit zum Bezirksschulstandort der kommunalen Verwaltungsschule des Gemeindetags Baden-Württemberg zu werden und damit Ausbildungslehrgänge zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zur/zum Verwaltungsfachangestellten durchzuführen.

Oberbürgermeister der Stadt Leinfelden-Echterdingen Roland Klenk

Für die Bezirksschule Leinfelden-Echterdingen, die ab Januar 2020 als Teil der Volkshochschule geführt werden soll, suchen wir aktuell Dozentinnen und Dozenten.
 
Als solche sind in der Regel Angehörige des öffentlichen Dienstes aus dem gehobenen oder höheren Verwaltungs- oder Justizdienst oder gleichwertig qualifizierte Personen tätig. Für alle Unterrichtsfächer liegen vorbereitete Leitfäden/Skripte/Präsentationen vor, die die Vorbereitung erleichtern.
 
Die Lehrtätigkeit findet als Nebentätigkeit statt und wird über eine attraktive Honorarzahlung vergütet (bis 35 Euro pro Unterrichtsstunde à 45 Minuten zzgl. Reisekosten), die – soweit die Voraussetzungen als sog. Übungsleiterpauschale gegeben sind – steuerfrei ist.
 
Für nähere Informationen stehen Ihnen Frau Winkler, VHS-Leitung, i.winkler@le-mail.de, Tel. 0711 1600-317, oder Frau Weber, stellvertretende VHS-Leitung, a.weber@le-mail.de, Tel. 0711 1600-322 zur Verfügung.
 
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich für eine Tätigkeit als Dozentin oder Dozent entschließen könnten.

Roland Klenk
Oberbürgermeister