Pfeil nach unten

Spenden der Echterdinger Bank

Die Echterdinger Bank unterstützt die Musikschule mit 2.500 Euro aus Mitteln ihres Gewinnsparens. Das Geld wurde für den Einbau der Lüftungs- und Klimaanlage im Orchestersaal der Musikschule verwendet. Die Initiative zu dieser Spende ging vom Förderverein der Musikschule aus.

OB Klenk, Christiane Weiler (Musikschulleiterin) und Wolfi Rieder (stellv. Musikschulleiter, 2. v. r.), Thomas Hirschberger (Vorsitzender Förderverein Musikschule, 2. v. l.) sowie von der Echterdinger Bank die Vorstände Martin Kittelberger (3. v. r.) und Dietmar Schmid (r.), Hans Klein (Vorsitzender Aufsichtsrat, 1. v. l.) und Hartmut Raff (Aufsichtsrat, 3. v. l.) | Fotos: Bergmann

Wo gekocht wird, braucht es eine Kühltruhe. 3.000 Euro für diesen Zweck spendete die Echterdinger Bank für die Mensa am Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasium. Seit fast 20 Jahren engagieren sich Eltern ehrenamtlich in der Schulküche: Was mit 25 Kocheltern begann, ist inzwischen auf rund 170 Kochmütter und Kochväter im Verein PMHG-Kochteam angewachsen, die an drei Tagen in der Woche ein leckeres Mittagessen anbieten. Täglich werden bis zu 300 Essen frisch zubereitet. Und als Getränk wird Apfelsaft von den Streuobstwiesen geliefert.  

Dietmar Schmid (links) und Martin Kittelberger (3. v. l.) vom Vorstand der Echterdinger Bank mit dem Kochteam (v. l.) Cathrin Kittelberger, Ana-Isabel Drobny, Sabine Baudoux, Seher Huber, Anette Mika-Fehrle und BM Dr. Kalbfell