Pfeil nach unten

Anfahren, Kurven, Bremsen Pedelec-Training: Senioren üben Sicherheit

Pedelecs, sogenannte E-Bikes, werden immer beliebter – auch bei Seniorinnen und Senioren Ü60. Allerdings kommt es auch immer häufiger zu Unfällen.

Seniorinnen und Seniorenbei einer Pedelec-Übung
Foto: Bergmann

Um Seniorinnen und Senioren, die E-Bike fahren, auf die Gefahren vorzubereiten bzw. sicherer zu machen, hat der Kreisseniorenrat Esslingen in Kooperation mit der Sportgemeinschaft Filderstadt, der Verkehrswacht Neuffen-Teck, der Kreisverkehrswacht Esslingen und der Präventionsabteilung des Polizeipräsidiums Reutlingen ein spezielles Pedelec-Training entwickelt.

Der Stadtseniorenrat von Leinfelden-Echterdingen ergriff die Initiative und bot das Training in Leinfelden-Echterdingen an. Sieben E-Bike-Begeisterte trafen sich vergangene Woche mit ihren Pedelecs bei 30 Grad im Schatten auf dem Parkplatz des Sportzentrums in Leinfelden und lernten:

  • richtiges Anfahren auf der Ebene und am Berg,
  • sicheres Bremsen und Anhalten,
  • Kurven fahren, Engstellen passieren und Hindernissen ausweichen.

Zusätzlich erhielten die Teilnehmer Informationen über Verkehrsregeln und die Sicherheit im Straßenverkehr. Es gab Tipps für die richtige Einstellung von Sitz und Helm. Nach zwei Stunden Training waren alle deutlich sicherer und voll des Lobes für die zwei Trainerinnen, was folgende Rückmeldungen zeigen:

„Das Training war vielseitig und sehr hilfreich. Ich fühle mich jetzt viel sicherer.“
„Die Trainerinnen waren engagiert, haben alle Fragen beantwortet – das kann man nur weiter empfehlen!“
„Ich habe gelernt, dass ich dorthin schauen muss, wo ich hinfahren will – und dass ich immer die Zeigefinger und Mittelfinger an der Bremse haben soll.“

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer war schnell klar, dass sie sich im nächsten Jahr eine Auffrischung wünschen.