Pfeil nach unten

Von 28. Juni bis 18. Juli heißt es wieder: LE tritt beim Stadtradeln in die Pedale

Seit Montag, 28. Juni nimmt ganz Leinfelden-Echterdingen zum sechsten Mal teil an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses – dem inzwischen weltweit größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas.

Viele Fahrradfahrer fahren durch den Wald
Foto: Stadt

Ziel ist es, über den Zeitraum von drei Wochen, möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Fahrrad zurückzulegen. Die absolvierten Kilometer können in einem persönlichen Online-Radelkalender oder per App eingetragen werden. Allein letztes Jahr hat die Stadt Leinfelden-Echterdingen mit über 600 aktiven Bürgerinnen und Bürgern insgesamt 143.876 Kilometer gesammelt und damit 21 Tonnen CO2 vermieden.

Mitmachen können alle, die in Leinfelden-Echterdingen leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Jeder Kilometer auf dem Rad ist ein Beitrag zum Klimaschutz. Dabei versteht sich die Aktion STADTRADELN nicht als Wettkampf zwischen Einzelnen, vielmehr ist sie ein gemeinschaftliches Projekt, bei der alle so viel beitragen, wie sie können und wollen. Es geht neben der Förderung des Radverkehrs auch um eine integrierte langfristigere Infrastrukturverbesserung. 

Schon jetzt können sich Interessierte im Internet unter der Adresse www.stadtradeln.de/leinfelden-echterdingen anmelden, ein Team gründen oder einem Team beitreten, um Kilometer zu sammeln. Dann vergrößert sich die Chance für Leinfelden-Echterdingen, zu den fahrradaktivsten Kommunen zu gehören. Übrigens: Durch die Teilnahme leistet man nicht nur für die Umwelt etwas Gutes, es locken auch attraktive Preise für die aktivsten Radler und Teams – etwa bei der Foto-Aktion #BikeSelfie. Hier kann jeder Teilnehmer während der STADTRADELN-Kampagne ein Foto von sich oder nur von seinem Fahrrad an seiner persönlichen Lieblingsstelle in LE machen. Für die Gewinnerin oder den Gewinner der Verlosung winkt ein toller Preis.

Unterstützt wird die Kampagne von folgenden regionalen Sponsoren: Limbächer EMobility GmbH, EUCHNER GmbH + Co. KG, Mercedes-Benz Consulting, MHZ Hachtel GmbH & Co. KG, Schachtconsulting, Stadtwerke LE, Bärenhof-Lädle Vohl, Denknatur Gedächtnistraining & Coaching, EDEKA Willi Bauer, Erdi Biomarkt, Fireplan CODE3, Stadtbücherei LE und Fa. Eberhard Vohl GmbH

  • Bei Rückfragen zur Kampagne wenden Sie sich an die Stadt LE, Abteilung Verkehrsplanung und Mobilität, Bernhäuser Straße 13, E-Mail: mobilitaet@le-mail.de