Pfeil nach unten

Oberbürgermeister Roland Klenk: „Stunden Sie unserem Gewerbe die Miete!“

Zahlreiche Unternehmen müssen ihre Tätigkeit derzeit einstellen und Kurzarbeit anmelden. Viele Selbstständige bangen um ihre Existenz. Bund und Land haben einen Schutzschirm für die Wirtschaft gespannt, unter anderem werden finanzielle Soforthilfen zur Verfügung gestellt. Ob diese ausreichen werden, ist noch unklar.

Foto: Pfeiffer

Oberbürgermeister Roland Klenk appelliert deshalb an Vermieter, ihre gewerblichen Mieter temporär zu entlasten: „Die Fixkosten der Selbstständigen und Betriebe laufen weiter, und ein wesentlicher Kostenfaktor sind die Mieten. Setzen Sie deshalb ein Zeichen der Solidarität und stunden Sie die Mieten! Auch die Stadt Leinfelden-Echterdingen wird dies tun und damit mit gutem Beispiel vorangehen. Wir wollen, dass es auch nach Corona noch unseren vielfältigen Einzelhandel und unsere Gastronomiebetriebe gibt!“