Pfeil nach unten

SWR-Landesschau dreht in Echterdingen Kampf gegen Misteln im Fernsehen

Misteln gelten als Heilpflanze und spielen in der Mythologie eine große Rolle. Doch der Halbschmarotzer entzieht seinen Wirtsbäumen – beispielsweise den Äpfelbäumen (oder Pappeln) – Wasser und Nährstoffe. Das schädigt die Bäume und lässt sie im schlimmsten Fall ganz absterben.

SWR-Fernsehteam filmt einen Experten bei der Mistelentfernung am Baum
Foto: Bergmann

Die Stadt kämpft deshalb zusammen mit dem NABU und den Obst-und Gartenbauvereinen gegen die immer schneller fortschreitende Verbreitung der Misteln. Auf diese wichtige Initiative, über die kürzlich in den Medien berichtet worden war, ist auch das SWR Fernsehen aufmerksam geworden.

Am vergangenen Mittwoch war ein Team unter Leitung von Redakteur und Autor Markus Frank in den Streuobstwiesen im Osten von Echterdingen, um den Mistelexperten Jürgen Schmid bei der Arbeit zu filmen. 

  • Der Beitrag wurde am Freitag, 11.12., in der Landesschau Baden-Württemberg im SWR Fernsehen ausgestrahlt. Sie konnten die Sendung nicht live sehen? Dann haben Sie nun die Möglichkeit, den Beitrag „Mystische Misteln“ in der SWR-Mediathek abrufen: 
  • Zum Video-Clip in der Mediathek des SWR Fernsehen