Pfeil nach unten

„Kultur in LE“ 2022/23

Am 24. September eröffnet Sissi Perlinger das Kulturprogramm des Kulturamtes für die Saison 2022/23. Tickets für alle Veranstaltungen sind seit dem 1. September im Vorverkauf erhältlich. Preiswerte Abos für die Veranstaltungsreihen oder ein gemischtes Kulturabo können über das Kulturamt gebucht werden.

„Kultur in LE“ 2022/23
Sissi Perlinger eröffnet das Kulturprogramm des Kulturamtes für die Saison 2022/23. | Foto: Steffen Jaenicke

Zum Auftakt von „LE lacht“ samstagabends fragt die Kabarettistin Sissi Perlinger nach dem wahren Sinn des Lebens. Martin Herrmann präsentiert mit „Feinstaubalarm“ urbanes Songkabarett. Einen abwechslungsreichen Abend mit Kabarett, Songs, Standup und Improvisationen verspricht Katie Freudenschuss. Lars Reichow gibt auf der Bühne einen Vergnügungskurs zum Thema Selbstverliebtheit. Und das Magierduo Topas & Roxanne verzaubert das Publikum bei „It’s Magic!“.

In der Reihe „Kultur um 4“ können Besucher unterhaltsame Sonntagnachmittage erleben. Die Musikkomiker Gogol & Mäx haben für ihren Auftritt zwei Dutzend Instrumente und ihre artistischen Lieblingsszenen im Gepäck. Der Komödiant und Liedermacher Ernst Mantel spielt sein Soloprogramm „GELL!“. Ein „Wunschkonzert der Extraklasse“ gestaltet das Duo Notenlos je nach Lust und Laune des Publikums. Rosemie zeigt sich auf der Bühne als verklemmte Schwäbin, die ihr Publikum mit Selbstironie und Charme unterhält.

Musikkomiker Gogol & Mäx haben für ihren Auftritt zwei Dutzend Instrumente und ihre artistischen Lieblingsszenen im Gepäck. | Foto: Axel Killian

Die Konzertreihe beginnt mit Flöten- und Klaviermusik bei „Poesie der Klänge“. Das irische Quintett „The Outside Track“ präsentiert Weihnachtslieder aus Irland und Schottland. Im Konzert „Kaffeeklatsch bei Bachs“ erfahren Besucher allerlei Interessantes rund um das Kaffeetrinken. Das Marimba Duo spielt Bachs Goldberg Variationen. Zum Abschluss der Saison lädt Quadro Nuevo mit dem Konzert „MARE“ zu mediterranen Melodien und orientalischen Grooves ein.

Auch das Weihnachtskonzert der LE Bigband unter der Leitung von Albi Hefele und das Neujahrskonzert mit dem Alt-Wiener Strauss-Ensemble stehen wieder auf dem Programm.

Historischer steinerner Wegweiser mit Aufschift "Nach Manosque 883 km"
Lars Reichow gibt auf der Bühne einen Vergnügungskurs zum Thema Selbstverliebtheit. | Foto: Mario Andreya
Gäste sitzen bei Sonnenschein in einem Manosquer Straßencafé (rechts: ein Brunnen)
Das irische Quintett „The Outside Track“ präsentiert Weihnachtslieder aus Irland und Schottland. | Foto: Trent Freeman

Bei den Veranstaltungen gelten jeweils die tagesaktuellen Corona-Regeln. Im Moment gibt es keine Beschränkungen für den Veranstaltungsbesuch.

  • Info und Abonnementbestellung: Kulturamt, Marktstraße 13, Tel. 1600-233, E-Mail: linetty@le-mail.de
  • Einzeltickets sind im Vorverkauf über Reservix bei den Vorverkaufsstellen und online unter https://leinfelden-echterdingen.reservix.de erhältlich.
  • Preise im Vorverkauf: 24,20 Euro, ermäßigt 14,30 Euro. Bei Konzerten zahlen Besucher bis 20 Jahren 5,50 Euro.