Pfeil nach unten

Erfolgreiches Abschneiden bei „Jugend musiziert“ OB Klenk: „Die Stadt ist stolz auf euch“

Überdurchschnittlich erfolgreich haben Schülerinnen und Schüler der Musikschule Leinfelden-Echterdingen beim diesjährigen Wettbewerb „Jugend musiziert“ abgeschnitten.

Gruppenfoto vor der Musikschule
Ausgezeichnet wurden Simon Xu, Xinyue Li, Hanlei Sun, Anja Wang, Liu Ruiqi, Hanya Sun, Coco Hu, Emily Han, Benjamin Kabatnik, Richard Guo, Agnes Burkhardt und Liv Hohbach. | Foto: Bergmann

So wurden zwölf erste Preise oder Weiterleitungen zum Landes- und Bundeswettbewerb erspielt. Wegen Corona fanden die meisten Wettbewerbe nur digital statt, die Videos wurden hauptsächlich in der Musikschule erstellt.

OB Klenk und eine Musikschülerin
Die Preisträger mit ihren Lehrkräften (oben) sowie Oberbürgermeister Roland Klenk, der von einer jungen Musikerin um ein Autogramm gebeten wurde. | Foto: Bergmann

Oberbürgermeister Roland Klenk beglückwünschte die jungen Musiker sowie die Lehrkräfte Ieva Sarja (Blockflöte), Christiane Rehbronn-Zimmer (Violine), Eva-Maria Stein (Violine) und Susanne Stock (Klavier) sowie Monika Hermle-Malisi (Korrepetition) zu diesem großen Erfolg und hatte auch kleine Geschenke dabei. „Eure Leistung verdient allen Respekt, die Stadt ist sehr stolz auf euch“, sagte Klenk und hoffte, dass die Preise Ansporn zum Weitermachen sind.