Pfeil nach unten

Radwegbeschilderung im Landkreis weiter verbessert Mängel-Meldung mit dem Smartphone

Radlerinnen und Radler im Landkreis Esslingen können nun auf rund 1.200 Kilometern die Radrouten des Landkreises erfahren.

Zwei Fahrradfahrer fahren über einen Feldweg
Fotos: Bergmann
QR-Code klebt auf einem Pfosten

Mit der Neuausschilderung der Radverbindungen wurde erstmals eine durchgängige und lückenlose Wegweisung für das gesamte Kreisgebiet geschaffen. Die grünen Wegweiser führen nicht immer auf dem kürzesten, dafür aber auf dem sichersten und am besten geeigneten Weg zum Ziel.

Im vergangenen Jahr war bemängelt worden, dass einige Wegweiser in die Irre führen. Dies wurde nun korrigiert. Radfahrer, denen trotzdem noch falsche Beschilderungen auffallen, können Mängel nun ganz einfach melden. Auf den Pfosten viele Schilder befindet sich ein Aufkleber mit QR-Code (siehe kleines Foto). Scannt man diesen mit dem Smartphone ein, so kann der Zustand des Wegweiser erfasst werden. Der Landkreis leitet diese Meldung dann an die nun zuständige Kommune – zum Beispiel die Stadt Leinfelden-Echterdingen – weiter.

Alternativ kann der Landkreis auch per E-Mail über radverkehr@lra-es.de über Mängel informiert werden.