Pfeil nach unten

Erweiterung Goldwiesenschule Entwürfe werden ausgestellt

Die Stadt plant die Erweiterung der Goldwiesenschule mit Neubau einer Mensa. Dazu hat ein europaweiter Architektenwettbewerb stattgefunden. Die dreizügige Grundschule im Hainbuchenweg muss angesichts der wachsenden Schülerzahlen im Grundschulbereich in Echterdingen um einen Zug (vier zusätzliche Klassenzimmer) erweitert werden.

Foto: Bergmann

Auch der Aula-Bereich entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen; er soll künftig für Schulveranstaltungen, Elternabende und die erweiterte Schulkindbetreuung genutzt werden.

Ziel des Wettbewerbs ist es, an diesem Standort ein wirtschaftliches und nachhaltiges Gebäudeensemble zu erhalten, das sowohl auf die städtebaulichen als auch funktionalen Anforderungen sensibel antwortet und den Gebäudebestand angemessen berücksichtigt.

Das Preisgericht wird am 11. November die Entwürfe bewerten. Alle eingereichten Arbeiten sind danach am Dienstag, 12.11., und Mittwoch, 13.11., in der Festhalle Stetten, Jahnstraße 60, von 10 bis 17 Uhr ausgestellt.

Die von der Jury prämierten Entwürfe und Modelle werden vom 14. bis 22. November während der Öffnungszeiten im Rathaus Echterdingen vor dem Großen Sitzungssaal ausgestellt.