Pfeil nach unten

Ehrungen auf dem Städtetag in Heidelberg

Oberbürgermeister Roland Klenk (links) war wie die Stadträtinnen Sigrid Ott (2. von links, Fraktion L.E. Bürger/DiB) und Barbara Sinner-Bartels (SPD) sowie FDP-Stadtrat Wolfgang Haug bei der alle zwei Jahre organisierten Hauptversammlung des Städtetags Baden-Württemberg dabei, die vor wenigen Tagen in Heidelberg stattgefunden hat. 

Fotos: Privat/Städtetag Baden-Württemberg

Großes Thema bei dem zweitägigen Treffen von rund 500 Vertretern aus den Kommunen im Land war der Umgang mit dem Klimawandel. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tauschten sich in mehreren Workshops und bei Exkursionen rund um den Klimaschutz in der Kommune aus und nahmen dabei viele wertvolle Anregungen mit nach Hause.

Zu den Rednern gehörten der Heidelberger Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, Umweltministerin Thekla Walker und Prof. Dr. Johannes Orphal vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Oberbürgermeister Roland Klenk erhielt beim Treffen in Heidelberg von Städtetagspräsident Peter Kurz (rechts) und dessen Ersten Stellvertretenden Michael Makurath die Verdienstmedaille des Städtetags in Silber für seine zwanzigjährige Tätigkeit als Oberbürgermeister von Leinfelden-Echterdingen. 

Mit dem Verdienstabzeichen des Städtetags in Gold mit Lorbeerkranz und Brillant für 50-jährige ehrenamtliche Gremientätigkeit wurde der FPD-Stadtrat Wolfgang Haug ausgezeichnet (Mitte).