Pfeil nach unten

OB Klenk ruft zur Teilnahme am Zensus 2022 auf Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Der „Zensus 2022“ findet in den nächsten Wochen statt. Beim Zensus wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Die Haushaltsbefragung des Zensus ist eine Volkszählung, bei der nur ein Teil der Bevölkerung befragt wird.

Portrait von OB Klenk
Foto: Pfeiffer

Bezogen auf Leinfelden-Echterdingen entspricht das etwa einer Größenordnung von 4.000 Personen. Wer zu diesem Bevölkerungsteil, der „Stichprobe“ gehört, zählt also für alle. Von den ermittelten Einwohnerzahlen hängen auch die Finanzmittel ab, welche die Stadt Leinfelden-Echterdingen erhält und dann für unsere Bürgerinnen und Bürger einsetzen kann. Deshalb ist es ganz besonders wichtig, dass alle Einwohnerinnen und Einwohner, die für diese Stichprobe ausgewählt worden sind, beim Zensus mitmachen. Dazu erhalten diese ein amtliches Schreiben, mit dem sich eine Erhebungsbeauftragte oder ein Erhebungsbeauftragter für ein kurzes Gespräch ankündigt.

Eigentümerinnen und Eigentümer von Gebäuden und Wohnungen werden im Rahmen der Gebäude- und Wohnungszählung direkt durch das Statistische Landesamt Baden-Württemberg auf postalischem Weg befragt.

Für die Stadt Leinfelden-Echterdingen steht Ihnen für alle Fragen zur Haushaltsbefragung die Zensus-Erhebungsstelle zur Verfügung (per E-Mail: zensus2022@le-mail.de sowie telefonisch unter 1600-995).

Ich danke allen für die Zensusstichprobe ausgewählten Einwohnerinnen und Einwohnern schon jetzt sehr herzlich für Ihre Mitwirkung.

Unterschrift von OB Klenk





Ihr Roland Klenk
Oberbürgermeister