Pfeil nach unten

Krautfest-Impressionen

Das Wetter zeigte sich am Krautfestwochenende von seiner gemischten Seite: Waren Freitag und Samstag eher durchwachsen, strahlte die Sonne am Sonntag umso mehr und sorgte für wohlige Temperaturen und eine tolle Stimmung bei Abertausenden von Besucherinnen und Besuchern auf Deutschlands größter Krauthocketse.

Fotos: Bergmann, Vecsay

Schon am Freitagabend lockte das Late-Night-Shopping mit längeren Ladenschlusszeiten und speziellen Krautfestschnäppchen in den Geschäften in Leinfelden und Echterdingen. Eröffnet wurde das 41. Filderkrautfest am Samstag von EBM Eva Noller mit traditionellem Fassanstich am Neuen Markt in Leinfelden und dem anschließenden Krautabschmecken mit BM Dr. Carl Gustav Kalbfell vor dem alten Rathaus in Echterdingen.

Für den Bürgermeister ging es am Sonntagmittag weiter: Gemeinsam mit Kultusministerin Susanne Eisenmann und dem Musberger Weltmeister-Ringer Frank Stäbler gab er unter den Augen vieler Fans von Oldtimern und historischen Traktoren bei den Spitzkraut-Classics den Startschuss zur Korsofahrt durch Leinfelden.

Ein Klassiker war freilich auch der Krauthobelwettbewerb, den u.a. Sonja Faber-Schrecklein und ihr SWR-Fernsehteam auf der Krautfestbühne in Echterdingen besuchte. Auch musikalisch wurde den Krautfestbesuchern jede Menge geboten: von Pop- und Rock-Live-Acts, Oldies bis zur Volksmusik waren so ziemlich alle Stilrichtungen zu hören. Eine große kulinarische Vielfalt rund ums dampfende Filderkraut sorgte zudem für wahre Gaumenfreuden.