Pfeil nach unten

Zu Besuch im Rechenzentrum der Uni Stuttgart

Auf Einladung des Geschäftsführers des Höchstleistungsrechenzentrums Stuttgarts (HLRS) Dr. Bastian Koller (2. v.r.) haben sich Führungskräfte der Stadtverwaltung über die Funktionen der Hightech-Einrichtung informieren können.

Foto: HLRS

Aufgrund der Leistungsfähigkeit des Rechners können unter anderem virtuelle 3-D-Modelle, z.B. von Großprojekten sowie von gesamten Städten, erstellt werden. Dadurch bieten sich neue Möglichkeiten bei der Stadt- und Verkehrsplanung und der Bürgerinformation.

Begleitet wurde die Gruppe von Fraktionsvorsitzender Ilona Koch sowie dem Gesamtelternbeiratsvorsitzenden Dr. Karsten Finger. Bürgermeister Dr. Carl-Gustav Kalbfell dankte für die interessanten Einblicke und betonte die Bedeutung der Digitalisierung bereits im Rahmen der Schulausbildung.