Pfeil nach unten

Neue Stadtleuchten in Leinfelden

Rund um die Filderhalle, im Stadtgarten, bei den Kantschulen und am Marktplatz Leinfelden werden 68 neue Stadtleuchten angebracht. Die alten Kugelleuchten entsprechen nicht mehr den technischen Anforderungen und es gibt für sie auch keine Ersatzteile mehr. Außerdem strahlen diese Lampen in alle Richtungen, d. h. die Hälfte ihres Lichts geht unnütz gen Himmel. Die modernen LED-Leuchten sind effizienter, langlebiger und strahlen nicht nach oben, erzeugen somit weniger „Lichtverschmutzung“.

Der Technische Ausschuss hat die dafür erforderlichen 150.000 Euro gebilligt. Die Stadträte Haug (L.E. Bürger/FDP) und Huber (FW) hatten angeregt, in historischen Bereichen auf passende Leuchtentypen zu achten.