Pfeil nach unten

Ausgleichsmaßnahmen für den Bau der Landesmesse

Für den Ausgleich der durch den Bau der Landesmesse bedingten Eingriffe in Natur und Landschaft wurde den vom Messebau direkt betroffenen Städten und Gemeinden eine Ausgleichsabgabe in Höhe von 2,5 Mio Euro vom Land Baden-Württemberg zur Verfügung gestellt – verwaltet von der Stiftung Naturschutzfonds.

Kühe weiden auf grüner Wiese – Wald im Hintergrund

Ein Bach schlängelt sich durch Wiese und Wald

Die Stadt Leinfelden-Echterdingen hat davon, im Rahmen einer Anteilfinanzierung, Maßnahmen im Schmellbach- und Reichenbachtal durchgeführt: