Pfeil nach unten

Infoabend zum Thema Kindertagespflege

Für Eltern, die sich über die Betreuung bei Tageseltern informieren möchten, und Interessierte an der Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater, findet am Donnerstag, 24.1., 19 bis ca. 20 Uhr, wieder ein Infoabend in den Räumen der Volkshochschule Leinfelden, Neuer Markt 1, statt.

Foto: Bergmann

Die Betreuungsform Kindertagespflege im familiären Umfeld wird mit ihren inhaltlichen, rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen vorgestellt. Eine langjährige Tagesmutter wird anwesend sein und aus ihrem Betreuungsalltag berichten.

Mit seinem Kinderbetreuungsangebot („Zwei-Wege-Modell“) punktet Leinfelden-Echterdingen im kommunalen Vergleich. Eltern, die hier wohnen, können wählen, ob sie ihr Kind unter 3 Jahren in eine Kindertagesstätte oder lieber in die Tagespflege geben möchten. Und das zu einem vergleichbaren Preis. Für die Tageseseltern übernimmt die Stadt die Qualifizierungskurse, Urlaubsgeld und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, und sie teilt sich mit dem Kreis die Sozialversicherungsbeiträge.

Die Tagespflege ist institutioneller Kinderbetreuung gleichgestellt. Qualifizierte Tageseltern betreuen, fördern und begleiten Kinder von 0 bis 14 Jahren individuell und liebevoll im eigenen Haushalt oder im Haushalt der Eltern. Der Betreuungsumfang kann selbst bestimmt werden. Voraussetzung für die Pflegeerlaubnis als Tageseltern ist ein Qualifizierungskurs.

Gesucht werden Tageseltern

  • für Kleinkinder von 0-3 Jahren, wobei die Betreuungszeit flexibel sein kann (auch einzelne Tage oder in Randzeiten morgens oder abends)
  • nachmittags für Kindergartenkinder mit Möglichkeit der Abholung im Kindergarten
  • nachmittags für Schulkinder mit Hausaufgabenbetreuung.

Die Stadt Leinfelden-Echterdingen arbeitet seit Jahren mit dem Tageselternverein Kreis Esslingen zusammen. So gibt es beispielsweise ein gemeinsames Weiterbildungsprogramm für Tageseltern und Fachkräfte der Kindestagesstätten aller Träger. Das Anmeldeverfahren für einen Betreuungsplatz in der Tagespflege und den Kindertagesstätten läuft über die Stadtverwaltung. Anmeldeschluss ist der 15. Februar.

Individuelle Beratungstermine können beim Tageselternverein Büro Leinfelden, Tel. 3897 84-57, leinfelden@tev-kreis-es.de, vereinbart werden.