Publikationen

Ob Ratgeber oder Informationsbroschüren, Spielkarten oder Stadtbücher: Es gibt eine Fülle von Publikationen über die Stadt. Die Bücher erhalten Sie im örtlichen Fachhandel, die Informationsschriften der Stadtverwaltung und einzelner Einrichtungen können Sie per E-Mail bestellen. Eine umfassende Zusammenstellung der Literatur über Leinfelden-Echterdingen bietet die Landesbibliographie Baden-Württemberg.

In der Datenbank, die von der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe, der Kommission für Geschichtliche Landeskunde und des Statistischen Landesamts gemeinsam erarbeitet wurde, sind rund 80 aktuelle Bücher und Aufsätze über die Stadt verzeichnet.

RSS-Feeds​

Weitere interessante Informationen über Veranstaltungen und Aktivitäten in der Stadt erhalten Sie über unsere RSS-Feeds.

Publikationen des Stadtarchivs

Die Schriftenreihe des Stadtarchivs will die Stadt- und Heimatgeschichte erfahrbar machen. Umrahmt von historischen Bildern, Anekdoten und Geschichten erzählen die ansprechend gestalteten Bücher vom Alltagsleben und Arbeiten in den vergangenen Jahrhunderten, von den Umzügen und Festen, vom früheren Ortsbild in den ehemals selbständigen Gemeinden und den historische Persönlichkeiten.

In seinen neueren Publikationen lenkt das Stadtarchiv den Blick auch auf den fotografischen Quellenschatz. Denn Fotografien sind das optische Gedächtnis des Industriezeitalters, dessen Auswirkungen auch in Leinfelden-Echterdingen deutlich spürbar waren. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben dafür ihre privaten Fotosammlungen geöffnet und bei der inhaltlichen Bestimmung und Datierung des historischen Bildmaterials mitgewirkt. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Nähere Informationen zu den einzelnen Publikationen finden Sie auf den Seiten des Stadtarchivs Leinfelden-Echterdingen.

Publikationen des Deutschen Spielkartenmuseums

Vom Schwarzen Peter für Kinder bis zu den hochwertigen Nachdrucken historischer Kartenspiele, von Autoquartett bis zu den Zauberkarten: An der Museumstheke und im Online-Museumsshop des Deutschen Spielkartenmuseums bekommen Sie alles, was das Kartenspielerherz begehrt. Dazu gibt es eine Fülle von Ausstellungskatalogen und Begleittexten zu den Sonderausstellungen sowie zahlreiche Motive als Postkarten und Plakate.

Betreut wird der Museumsshop vom

Verein zur Förderung des Deutschen Spielkartenmuseums Leinfelden-Echterdingen e.V.
Postfach 100351
70747 Leinfelden-Echterdingen

Nähere Informationen zu den einzelnen Publikationen finden Sie auf den Seiten des Deutschen Spielkartenmuseums.