Pfeil nach unten

​​Die Freiwillige Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen

Ob Löschung eines Wohnungsbrands, Rettung einer eingeklemmten Person nach einem Verkehrsunfall oder Beseitigung einer Ölspur: Die Freiwillige Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen ist jeden Tag des Jahres für Sie einsatzbereit. Die Abteilungen in Leinfelden, Echterdingen, Stetten und Musberg haben sich nach der Stadtgründung 1975 zur Gesamtwehr zusammengeschlossen. Die Basis der Aktivitäten liegt bei den vier selbständigen Abteilungen in den Stadtteilen: In den vier Feuerwehrgerätehäusern sind die Einsatzfahrzeuge stationiert. Hier werden auch die regelmäßigen Übungsdienste organisiert und die Einsatzpläne abgestimmt.

Die Freiwillige Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen ist eine gemeinnützige, öffentliche Einrichtung der Stadt Leinfelden-Echterdingen, die sich ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammensetzt. Im Gegensatz zur Berufsfeuerwehr sind die Wachen der vier Abteilungen nicht ständig besetzt. Im Alarmfall werden die Feuerwehrleute über digitale Meldeempfänger alarmiert und begeben sich unverzüglich zum Feuerwehrgerätehaus. Trotzdem liegen die Ausrückzeiten in der Regel nur zwischen drei und sieben Minuten nach dem Alarm.

Verstärkung gesucht, Mitglied werden: „SeiDabei!“

  • Die Freiwillige Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen freut sich immer über neue Mitglieder. Wer Lust und Interesse hat, ein Teil des Feuerwehr-Teams zu werden, bekommt auf der eigenen Internetseite alle wichtigen Infos und unter dem Motto „SeiDabei“ einen filmischen Eindruck von der für die Allgemeinheit so wichtigen Feuerwehrarbeit: zur Themenseite „SeiDabei!“

Feuerwehr ist längst keine reine Männersache mehr. Auch wenn die Frauen in der Freiwilligen Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen noch immer unterrepräsentiert sind, steigt ihr Anteil kontinuierlich. Mit dazu bei trägt auch das aktive Engagement in der Jugendfeuerwehr, aus der in den kommenden Jahren eine steigende Zahl von Frauen in den aktiven Dienst übertreten werden. Auch nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst stehen die erfahrenen Feuerwehrleute in der Altersabteilung ihren jüngeren Kameradinnen und Kameraden beratend zur Seite. In der Freiwilligen Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen sind engagierte Frauen und Männer für den aktiven Feuerwehrdienst immer herzlich willkommen.

Nähere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen. Dort stehen auch umfassende Hinweise zum vorbeugenden Brandschutz und zum richtigen Verhalten beim Notruf, zur Feuerwehrausbildung, zum Spielmannszug und zum Feuerwehrmuseum.

Brandschutz in Leinfelden-Echterdingen

Für Belange des vorbeugenden Brandschutzes finden Sie aktuelle Informationen zu brandschutztechnischen und feuerwehrtechnischen Vorgaben und Anforderungen für den Zuständigkeitsbereich Leinfelden-Echterdingen.

Herr Klaus Alrutz
Gebäude: Rathaus Echterdingen, Bernhäuser Straße 13 (Neubau)
Raum: EG Zi. NO8
Aufgaben:

Vorbeugender Brandschutz, Brandverhütungsschau, Brandmeldeanlagen, Feuerwehrschließungen

Telefon 0711 1600-735
Fax 0711 1600-686