Pfeil nach unten

Natur

Die herausragenden Standortqualitäten, die man der Großen Kreisstadt bescheinigt – als Wirtschaftsstandort ebenso wie als Wohnort – rührt auch daher, dass die rund 3.000 Hektar Gemarkungsfläche sich zu je einem Drittel Wald, Landwirtschaft und Siedlung aufteilen.

Weitläufige Blumenwiesenlandschaft, im Hintergrund Bäume

Leinfelden-Echterdingen liegt zwischen Feldern, Streuobstwiesen und Schönbuch-Naturpark mit dem romantischen Natur- und Landschaftsschutzgebiet Siebenmühlental. Lärmschutz und Klimaschutz sind deshalb ein wichtiges Thema.