Pfeil nach unten

Mobilitätskonzept

Logo mit vier bunten Puzzleteilen und dem Textzusatz "Mobilität in LE"

Das hohe Verkehrsaufkommen mit der einhergehenden großen Verkehrsbelastung stellt für Leinfelden-Echterdingen eine große Herausforderung dar. Aus diesem Grund hat sich die Stadtverwaltung und der Gemeinderat im Frühjahr 2014 auf den Weg gemacht, eine integrierte und nachhaltige Mobilitätsstrategie zu entwickeln. Herausgekommen ist ein maßgeschneidertes Konzept – ein Mobilitätskonzept für Leinfelden-Echterdingen.

Hinweis: Alle Abbildungen zum Mobilitätskonzept stammen aus der gedruckten Broschüre (Herausgeberin: Stadt Leinfelden-Echterdingen). Die redaktionelle Arbeit wurde von der Projektgruppe Mobilität und die Gestaltung von WEEBER+PARTNER, Institut für Stadtplanung und Sozialforschung, aus Stuttgart/Berlin übernommen.

Aktuelles

Am 16. April 2018 wurde die Broschüre, die einen zusammenfassenden Überblick über das erarbeitete Mobilitätskonzept bietet, im Rahmen eines Pressetermins veröffentlicht. In diesem Zusammenhang wurde auch ein dazugehöriger Flyer vorgestellt.

Jahresrückblick 2017

Am 25. Juli 2017 hat der Gemeinderat das Mobilitätskonzept verabschiedet. Es stellt einen bedeutenden Meilenstein für Leinfelden-Echterdingen dar. Vielfältige Ideen und Vorschläge sind anhand eines partizipatorischen Ansatzes in die Entwicklung der Mobilitätsstrategie und des Mobilitätskonzeptes eingeflossen. Nun liegt der Fokus auf der Umsetzung entsprechender Projekte und Maßnahmen.