Pfeil nach unten

Treff Impuls: Jubiläumsfest mit Musik und Tanz

Leinfelden-Echterdingen war eine der ersten Kommunen in Baden-Württemberg, die einen Stadtseniorenrat als Sprachrohr für die ältere Generation 1989 ins Leben gerufen hat. Und Neuland war für die Stadt auch die Eröffnung des Treff Impuls im Oktober 1993 am Neuen Markt in Leinfelden. Vorbild dazu war übrigens der Seniorentreff in der Partnerstadt Manosque.

Logo des Treff Impuls: rot-orangenes Dreieck plus Schriftzug „Treff Impuls“

Die Möglichkeit zu Begegnung und Austausch und zur aktiven Mitwirkung an Angeboten von und für Senioren stieß von Beginn an auf reges Interesse und wurde rasch angenommen.

  • Am Freitag, 15. Juni, ab 13 Uhr, wird das 25-jährige Bestehen gefeiert. Der Treff Impuls lädt herzlich zum Jubiläumsfest ein!

Von 13 bis 16 Uhr stellen Gruppen sich und ihre Aktivitäten an kleinen Aktionsinseln vor. Zum Beispiel laden die Montagsmaler an ihren Maltisch ein, und am Kartentisch präsentieren sich im Wechsel die verschiedenen Kartengruppen. Die Handarbeitsgruppe verkauft selbstgefertigte Strick-, Näh- und Bastelarbeiten.

Für Kurzweil sorgen Auftritte: Der Singkreis, die Schoppensänger und die Tanzgruppe werden Kostproben ihres Könnens geben. Und im Werkraum (UG) baut die Gruppe der Eisenbahner ihre Anlage auf.

Kaffee und Kuchen spendiert das Team vom Treff Impuls!

Gegen 16.30 Uhr lädt die Stadt dann zum Sektempfang (Musik: Impulsivo), bevor BM Dr. Carl-Gustav Kalbfell namens der Stadt zum Jubiläum gratuliert und die Ausstellung der Montagsmaler eröffnet wird. Im Anschluss spielt die Gitarrengruppe.

Ab 18 Uhr kann man sich bei einem Abendessen stärken, bevor ab 19.30 Uhr Wolfgang Schöner für Musik sorgt und das Tanzbein geschwungen werden darf. Ende ist gegen 22 Uhr.