Pfeil nach unten

Informationsabend Kindertagespflege

Eltern, die sich über die Betreuung bei Tageseltern informieren möchten, und Interessierte, für die eine Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater eine berufliche Perspektive sein kann, sind herzlich eingeladen zu einem Infoabend des Tageselternvereins.

Foto: Bergmann

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Kalbfell wird eine langjährige Tagesmutter aus ihrem Betreuungsalltag berichten. Informiert wird über die inhaltlichen, rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen der Betreuungsform Tagespflege (für Kinder von 0 bis 14 Jahre).

Der Tageselternverein sucht vor allem Tageseltern für Kleinkinder von 0-3 Jahren. Die Betreuungszeit kann unterschiedlich sein: für einzelne Tage, in Randzeiten morgens oder abends, sowie nachmittags für Kindergartenkinder oder Schulkinder mit Hausaufgabenbetreuung. Wer Kinder in Tagespflege nehmen möchte, muss vorab einen Qualifizierungskurs absolvieren; der nächste startet am 9. April.

Die Nachfrage nach Betreuung ist unvermindert groß. Die Tagespflege ist der institutionellen Betreuung in Kindergärten gleichgestellt und umfasst Erziehung, Bildung und Betreuung. Geboten wird eine zeitlich flexible Betreuung in familienähnlichen Strukturen, und dies zu einem vergleichbaren Preis zu den Kindertageseinrichtungen. Die Stadt unterstützt die Kleinkindbetreuung durch Tagespflegepersonen und bietet attraktive Rahmenbedingungen.

  • Donnerstag, 25.1., 19-20 Uhr, VHS, Neuer Markt 1, Leinfelden. Individuelle Beratungstermine für Eltern und Interessierte können unter Tel. 389 784-57 vereinbart werden.

www.tageselternverein-kreis-es.de