Pfeil nach unten

Hahn’sche Werkstattgrafik zum Schuljubiläum

Eine Druckgrafik, auf der unterschiedlichste Werkzeugteile aus den Werkstattbüchern von Philipp Matthäus Hahn dargestellt sind, schenkt das Partnerschaftsgremium Leinfelden-Echterdingen/Manosque dem Echterdinger Gymnasium, das den Namen des berühmten Pfarrers, Astronomen und Ingenieurs trägt, zum 50-jährigen Bestehen.

Gruppe von Menschen bei der Übergabe eines Bildgeschenks

Die Grafik stammt von Linda Schwarz, Künstlerin aus Leinfelden, und wurde anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft geschaffen.

„24 der Druckgrafiken befinden sich in Privatbesitz in Manosque, die 25. gehört jetzt dem Gymnasium“, so Petra Renz, Vorsitzende des Partnerschaftsgremiums (3. v. l.), die gemeinsam mit Werner Zimmermann, Ehrenpräsident des Partnerschaftsgremiums (5. v. l.), das Jubiläumsgeschenk im Beisein von OB Klenk und Bürgermeister a.D. Rainer Häußler an Schulleiter Wolfgang Krause und das Lehrerkollegium übergab.

Gerade der Schüleraustausch sei ein wichtiges Fundament einer jeder Städtepartnerschaft, betonte OB Klenk.