Pfeil nach unten

Fünf Flüchtlingshelferkreise in der Stadt

Die Anregung zu einer übersichtlichen Darstellung und damit Transparenz über die Arbeitskreise in der Flüchtlingsarbeit kam von den Teilnehmern beim Kommunalen Flüchtlingsdialog, der im Februar dieses Jahres von der Stadt Leinfelden-Echterdingen veranstaltet worden war.

Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer bei einem Come-together

Gemeinsam mit den Ehrenamtlichen der Flüchtlingshelferkreise wurde ein Organigramm erstellt, aus dem alle Helferkreise, deren Untergruppen sowie die jeweiligen AnsprechpartnerInnen ersichtlich sind. Neu hinzugekommen bei den Helferkreisen ist inzwischen eine fünfte Gruppe: „FiM – Flüchtlinge in Musberg“.

Download Organigramm

Zum PDF-Download „Flüchtlingsarbeit in Leinfelden-Echterdingen“ (152,7 KB)