Pfeil nach unten

Broschüre „Kunst bewegt LE“ jetzt online

„Kunst bewegt LE“ ist eine Aktion, die 2011 in Echterdingen in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt und der Bilderbank LE ihren Anfang nahm und wegen des großen Erfolgs gleich im Folgejahr auch auf Leinfelden ausgedehnt wurde. Am 10. März startet das beliebte Event in seiner 6. Auflage. Dann heißt es für zwei Wochen: Gemütlich bummeln, einkaufen und mit künstlerischem Anspruch genießen.

Während der zweiwöchigen Kunstaktion werden die Stadtteile Leinfelden und Echterdingen zu einer großen vernetzten Kunstausstellung – für jeden Geschmack dürfte da etwas dabei sein: Von Malerei über Skulpturen aus Beton und Holz bis hin zu Literatur und Musik. Künstler aus nah und fern präsentieren ihre Werke in den teilnehmenden Fachgeschäften, Banken und Restaurants. Parallel dazu laufen einige besondere Aktivitäten.

Den Bürgern soll die Gelegenheit zur Begegnung mit zeitgenössischer Kunst im Alltag geboten werden. Kunst kommt zum Menschen – er muss sie nicht aufsuchen, sondern entdeckt sie beim täglichen Einkaufen. Nicht ohne Grund engagieren sich die beiden Werbefachgruppen des Bunds der Selbständigen LE, die Werbegemeinschaft Echterdinger Fachgeschäfte (WG) und der Verbund Leinfelder Geschäfte (VLG), mit vielen Ideen, persönlichem Einsatz und großem Spaß bei „Kunst bewegt LE“.

Vernissage in Echterdingen

Am Freitag, 10. März, 18 Uhr, lädt die Werbegemeinschaft Echterdinger Fachgeschäfte (WG) gemeinsam mit dem Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasium (PMHG) in die Aula des Gymnasiums in Echterdingen (Schimmelwiesenstraße 24) ein.

Auch in diesem Jahr gibt es zur Vernissage wieder die „Blind Date-Verlosung“. Hierbei wird jedem Geschäft ein Bild zugelost, das sogenannte „Blind Date“, das über die zwei Kunstwochen in den teilnehmenden Läden ausgestellt wird. In diesem Jahr sind die Blind Dates Bilder von Schülerinnen und Schülern der Kunstkurse des PMGH und des IKG, die auch ihr Abitur in diesem Fach ablegen.

Nach der Vernissage laden die teilnehmenden Geschäfte der WG zur Vernissagen in ihre Räume und zur langen Einkaufsnacht bis 22 Uhr.

Finissage in Leinfelden

Am Freitag, 24. März, 18 Uhr, lädt der Verbund Leinfelder Geschäfte (VLG) zum Abschluss der Kunstwochen nach Leinfelden in die Aula des Immanuel Kant Gymnasiums (IKG) in Leinfelden (Anemonenstraße 15) ein.

Nach der Ansprache von Oberbürgermeister Roland Klenk werden dort die Gewinner des Blind Date-Gewinnspiels (Infos weiter unten) ausgelost. Anschließend haben die teilnehmenden Geschäfte in Leinfelden bis 22 Uhr geöffnet.

Gewinnspiel

Das Blind Date-Gewinnspiel mit seinen attraktiven Preisen (u. a. eine Kunstreise nach Paris für zwei Personen) soll dazu animieren, die Blind Dates vor Ort aufzusuchen und sein persönliches Lieblings-Blind Date zu wählen. In der Broschüre „Kunst bewegt LE“ sowie bei den teilnehmenden Geschäften bzw. Betrieben erhalten Sie eine Teilnahmekarte. Einfach Ihr Blind Date eintragen, Adresse ergänzen und rechtzeitig bei einem der teilnehmenden Geschäfte abgeben.

Online-Broschüre

Ausführliche Infos zum Event erfahren Sie in der 40 Seiten starken „Kunst bewegt LE“-Broschüre, die das Stadtmarketing für Sie ab sofort als kostenlosen Download sowie als Online-Blätterkatalog anbietet. In den Rathäusern und Geschäften liegt sie außerdem in gedruckter Form zum Mitnehmen aus.

zur Broschüre/zum Blätterkatalog