Pfeil nach unten

Bebauungspläne online abrufbar

Bebauungspläne der Gemarkungsfläche Leinfelden-Echterdingen können jetzt über die Homepage der Stadt abgerufen werden. Über einen Link gelangt man von dort auf eine Seite des Landkreises Esslingen, der die Daten bereitstellt. Das Planungsamt hat die umfangreichen Daten dazu in den letzten Monaten aufbereitet.

Quelle: Landkreis Esslingen

Möglich macht diesen bürgerfreundlichen Service INSPIRE (INfrastructure for SPatial InfoRmation in Europe). Die EU hat im Jahr 2007 diese Richtlinie erlassen, die regelt, wie Geodaten in den Mitgliedstaaten künftig bereitgestellt werden müssen. Das Ziel sind kompatible Geodateninfrastrukturen, die gemeinschaftsweit und grenzüberschreitend genutzt werden können.

Nach den gesetzlichen Vorgaben des Landesgeodatenzugangsgesetzes Baden-Württemberg, mit dem die EU-Richtlinie INSPIRE in Landesrecht umgesetzt wurde, sind auch kommunale Stellen verpflichtet, ihre Geodatensätze, wie etwa Bebauungspläne, über das Internet bereitzustellen. Deshalb müssen die Kommunen neue und auch bestehende Bebauungspläne in naher Zukunft in einem entsprechenden Datenformat aufbereiten.

Nach Wendlingen ist Leinfelden-Echterdingen übrigens die zweite Stadt im Landkreis, die ihre Bebauungspläne online darstellt – lange vor dem Stichtag zum 1.1.2019. Ein Komfort für Bürger, aber vor allem auch Planer, Bauherren und Architekten. Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass aus den dargestellten Inhalten keine Rechtsansprüche abgeleitet werden können! Rechtsverbindliche Auskünfte zu Bebauungsplänen erhält man nach wie vor nur direkt bei der Stadtverwaltung, im Planungsamt.

Angedacht ist, an geeigneter Stelle im Rathaus Echterdingen einen Touch-Screen-Bildschirm zu installieren, an dem Interessierte sich dann noch komfortabler über die Bebauungsplanung in Leinfelden-Echterdingen informieren können.

https://landkreis-es.maps