Pfeil nach unten

„Die Claque“ erstrahlt in neuem Glanz

Seit 1988 stehen vier Herren vor dem Eingang der Filderhalle und applaudieren. „Die Claque“ heißen sie – eine Skulpturengruppe aus Bronze, die der inzwischen 76-jährige Künstler Guido Messer ein Jahr zuvor in Pforzheim geschaffen hatte.

Skulpturenensemble (vier Herren aus Bronze) vor dem Filderhalleneingang

2017, bald drei Jahrzehnte später, war es an der Zeit, dem Kunstwerk eine Auffrischung zu gönnen. Bildhauer Messer nahm sich der vier Herren erneut an, reinigte und patinierte, um den Bronzefiguren eine neue Tönung zu verleihen.

Mittels Sandstrahl-, Verzinkungs- und Lackierarbeiten brachte er auch die Tische, auf denen die Figuren stehen, wieder auf Vordermann. Und Dank der professionellen Verankerung der Skulpturen im Boden durch Mitarbeiter des städtischen Bauhofs stehen die Claqueure nun wieder da wie eine Eins.